mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Yoga-Sutra, Patanjali, 20. Vers – 3. Teil

Um Samadhi zu erlangen, ist auch immer wieder Erinnerung notwendig, Smriti.
Du weißt inzwischen sehr viel über Yoga,
du weißt viel über den spirituellen Weg.
Du weißt viel, was du tun solltest.
Es ist wichtig, dass du dich immer wieder daran erinnerst, und es auch tust.

Es reicht nicht aus, zu wissen, was theoretisch sinnvoll wäre,
sondern es gilt, daß du dich daran erinnerst, und daß du es machst.

Nächster Teil ist klare Bewusstheit, Samadhi-Prajna, schreibt Patanjali.
Klare Bewusstheit, scharfer Intellekt, all das ist wichtig für den spirituellen Weg.

Ein Aspekt ist Bewusstheit im Alltag.
Ich sprach davon schon die letzten Tage:
das, was du tust, mache es mit Energie. Mache es mit Vertrauen.
Erinnere dich an das, was du dir vorgenommen hast, habe ein klares Bewusstsein.

Sei aber auch zwischendurch offen, auch dies ist ein Teil von Bewusstheit.
Das Schicksal spricht zu dir,
Gott spricht über Menschen zu dir,
Ereignisse sprechen zu dir,
ein Baum kann manchmal ein Bote Gottes sein.
Das Rauschen eines Blattes, das Zwitschern eines Vogels, der Klang deines Atems,
der Klang des Lüfters deines Computers, ein Autogeräusch,
alles kann wie eine Botschaft Gottes sein.
Es gilt, bewusst zu sein und das anzunehmen.

Auch wenn Menschen mal nicht freundlich zu dir sind,
auch das kann eine Lektion sein.
Nimm es an, habe klare Bewusstheit.

Mache es auch zu einer Übung, mit großer Bewusstheit durch den Alltag zu gehen.
Das ist durchaus auch eine Praxis.
Viele Menschen gehen halbbewusst durch die Gegend,
und können sich nachher an nichts erinnern.
Was du machst, mache es mit großer Bewusstheit.

Erlebe alles intensiv.
Der Himmel kann so schön sein,
Blumen sind wunderbar, Bäume sind schön,
die Gesichter von Menschen sind schön.
So viel Schönes gibt es in dieser Welt,
man braucht nicht so weit wegzurennen.
Klare Bewusstheit macht den Alltag wunderschön.


Transkription eines Kurzvortrages von Sukadev Bretz im Anschluss an die Meditation im Satsang im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Mehr Yoga Vorträge als mp3.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 52 X ANGESCHAUT

Tags: Indische, Inspiration, Lesung, Schriften, Spiritualität, Sukadev, Vidya, Yoga, tägliche

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen