mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Wissen

Ich kann Vieles wissen,
doch am Ende weiß ich nichts.
Ich kann Vieles besitzen,
doch am Ende halte ich nichts.
Ich kann viele Geschichten sammeln,
doch am Ende sind die Seiten weiß.

Schon in diesem Moment,
wenn ich still beobachte,
wo ist Wissen, wo ist Besitz?
Mein ganzes Leben
ist mein eigener Roman.

Ich habe einen Gott erfunden,
der mich erfunden hat.
In bin in dieses Leben hineingestorben
und habe es Geburt genannt.
Ich sah die e i n e Wahrheit
und nahm mir die vielen Lügen.

Ich ging mit den Schafen
den Löwen verleugnend.
Ich sah den Freund als Feind
und Feinden vertraute ich mein Leben an.
Ich wollte das ferne Meer erreichen
und schwamm gegen die Flüsse an.

Aus Erfahrung entsteht Wissen,
doch am Ende weiß ich nichts.
Ich mag die tiefste Wahrheit besitzen,
doch am Ende halte ich nichts.
Ich kann viele Geschichten sammeln,
doch am Ende sind die Seiten weiß.

~ Bhajan Noam ~

Aus meinem Buch „Du bist diese Liebe“
Mehr unter: www.bhajan-noam.com/LIEBE.html
2012 Copyright: Bhajan Noam

Seiten des Lebens: www.bhajan-noam.com
Ausbildungen: www.bhajan-noam.de
Lesungen auf Video: www.facebook.com/Bhajan.Noam

Kontakt: bhajan-noam@gmx.de

***

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 171 X ANGESCHAUT

Tags: Bhajan_Noam, Gott, Leben, Wahrheit, Wissen

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen