mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute schreibe ich noch einmal ein paar Worte über den Nutzen unserer eigenen Yoga Praxis.

Wenn wir uns bei unserer Yoga Praxis besonders bewusst für die Lichtenergie öffnen, dann können wir besonders schnell und stark wachsen und uns weiter entwickeln. Wir können besonders bewusst an uns selbst arbeiten. Und dann können wir, wenn wir mit anderen Menschen zusammen sind, auch bewusst diese Lichtenergie durch uns hindurchströmen lassen. Wir können auch innerlich sagen: „Möge meine eigene Praxis zum Frieden der Welt beitragen. Möge meine innere Evolution helfen, die Evolution auf dem Planeten positiv zu beeinflussen.“ Das soll kein Größenwahn sein, im Sinne von: „Ich werde die ganze Welt verändern.“ Aber wir können uns sagen: „Ich will in meinem Rahmen einen Beitrag leisten, zusammen mit vielen anderen.“

Damit vermeiden wir auch, uns egoistisch zu fühlen, wenn wir Yoga üben. Das ist ja manchmal ein Problem, denn wir haben oft so viel zu tun im Leben. Es gibt so viel anderes, um das wir uns kümmern müssen oder für das wir uns engagieren wollen. Da hat man manchmal das Gefühl: „Wenn ich jetzt Yoga praktiziere, habe ich die Zeit nicht mehr für andere. Ist es also nicht egoistisch, wenn ich mir jeden Tag eine Stunde für Meditation, Asanas und Pranayama nehme?“

Swami Vishnu hat immer gemeint, wir sollten uns niemals vorstellen, dass das egoistisch sei- Denn wenn wir eine Stunde praktizieren, bekommen wir mehr Kraft, mehr Energie, mehr Licht. Dann ist die Zeit, die wir mit anderen verbringen, umso nutzbringender. Wenn man mehr Energie hat, dann profitieren auch die anderen davon und die Projekte, an denen wir uns beteiligen. Natürlich darf man es auch nicht übertreiben. Darüber sollte man nicht seine Aufgaben und die Menschen im eigenen Umfeld vernachlässigen. Aber hin und wieder eine Zeit zu Yoga Vidya zu kommen und dort zu praktizieren oder sich ein oder zwei Stunden am Tag zu nehmen, das ist normalerweise nicht egoistisch, sondern etwas, mit dem wir uns selbst und anderen helfen. Wir können die Kraft des Yoga durch uns wirken lassen, um so etwas Gutes zu tun für die ganze Welt.

Hari Om Tat Sat

Transkription eines Kurzvortrages von Sukadev Bretz im Anschluss an die Meditation im Satsang im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Mehr Yoga Vorträge als mp3

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 42 X ANGESCHAUT

Tags: aufgaben, energie, fähigkeiten, helfen, inspirationen, lichtkraft, praxis, sukadev, talente, tägliche, Mehr...wirken, yoga, zeit, üben

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen