mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Wie man Zugang zu einer höheren Wirklichkeit bekommt

Om Namah Shivaya. Herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! In der Yoga Sutra, 3. Kapitel, 33. Vers schreibt Patanjali: Durch Samyama auf das Licht am Scheitel des Kopfes erhält man die Fähigkeit zu Siddha Darshana.

Was heißt das? Samyama bedeutet liebevolle Achtsamkeit, Konzentration und Versenkung. Durch Samyama auf das Licht am Scheitel des Kopfes erhält man die Fähigkeit von Darshana, also eine Vision von Siddha. Und was ist Siddha? Siddha kann man zum einen mit „vollkommenes Wesen“ oder „Meister“ übersetzen. Es heißt aber auch: höhere Wirklichkeit. Durch Konzentration auf Licht am Scheitel des Kopfes bekommst du Zugang zu einer höheren Wirklichkeit.

Auch dieser Vers ist ein Vers für die tägliche Psychohygiene. So wie du dir täglich die Zähne putzt, dich wächst oder den Mund spülst, so. So ähnlich kannst du auch täglich mit Körper-Samyamas üben. Eine davon ist die tägliche Konzentration auf den Raum oberhalb deines Kopfes. Das kannst du zum Beispiel zu Beginn der Meditation machen. Wenn du dich hinsetzt, stelle dir ein Licht vor oder stelle dir vor, dass von oben Licht in dich hineinströmt. Oder stelle dir vor, dass von deinem Kopf ein Licht nach oben ausstrahlt. Wenn du weniger visuell orientiert bist, spüre nur einfach die Energie oberhalb deines Kopfes, spüre die Energieverbindung nach oben. Das kannst du zu Beginn der Meditation, zum Ende der Meditation oder zu Beginn und Ende deiner Yogapraxis machen. Oder während deines Gebetes.

Auch vor und nach dem Essen ist die Konzentration auf deine Verbindung mit der höheren Wirklichkeit sehr hilfreich. Nehme dir immer wieder mal einen Moment Zeit, um dich nach oben hin zu verbinden. Indem du das tust und dabei um Licht oder Segen bittest, oder indem du dir Licht vorstellst und einfach nach oben hin spürst, entsteht in dir das Gefühl von Führung, das Gefühl von Geborgenheit und das Gefühl, Teil einer höheren Wirklichkeit zu sein.

Du kannst das auch jetzt gleich machen, vielleicht während der nächsten paar Sekunden. Egal, was du gerade machst – spüre mit einem Teil deiner Aufmerksamkeit deine Verbindung und die Energie nach oben. Spüre das Licht nach oben, spüre deine Verbindung zu einer höheren Wirklichkeit.

Om Shanti

Hari Om Tat Sat

Transkription eines Kurzvortrages von Sukadev Bretz im Anschluss an die Meditation im Satsang im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Mehr Yoga-Vorträge als mp3




DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 93 X ANGESCHAUT

Tags: Licht, Patanjali, Wahrnehmung, Wirklichkeit, höhere, inspiration, konzentration, samyama, sukadev, sutra, Mehr...täglich

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen