mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Wie lang dauert eine Ayurveda Kur und welche Länge ist sinnvoll?

Wie lange dauert eine Ayurveda Kur und welche Länge ist für eine Ayurveda Kur sinnvoll? Das ist von verschiedenen Faktoren abhängig sowie auch von der Art der Kur.

Prinzipiell kann zwischen drei Arten von Ayurveda Kur unterschieden werden, wobei die Übergänge dazwischen fließend sind. Als erstes gibt es die „Ayurveda Wellness-Kur“ zum „Wohlfühlen“. Als zweites gibt es eine Kur zur Prävention, mit dem Ziel den Organismus zu erneuern und zu reinigen. Diese ist eine grundlegende Kur zur Förderung der Gesundheit. Die dritte Form der Kur ist eine medizinisch indizierte Kur zur Linderung und Heilung von Krankheiten.

Die erste und die zweite Form der Kur sind zum Teil als Anwendungen in bestimmten Einrichtungen, Hotels und auch bei Yoga Vidya (insbesondere in Bad Meinberg) erhältlich. Im Gegensatz dazu sind medizinische Kuren nur dort erhältlich, wo es dafür ausgebildete Ärzte und Heilpraktiker gibt, die über die erforderlichen Kenntnisse und Erlaubnisse verfügen.

Bei Yoga Vidya werden Wellness-Kuren sowie auch Ayurveda Gesundheits-Kuren mit den Reinigungsaspekten angeboten und auch medizinisch indizierte Ayurveda Kuren, welche von Heilpraktikern und einem dafür geschultem Team von Ayurvedatherapeuten durchgeführt werden.

Für die Entspannung, zum Wohlfühlen und um sich einfach verwöhnen zu lassen, gibt es sehr kurze Ayurveda Wellness-Kuren. Diese können zwischen zwei, drei, fünf oder bis zu sieben Tagen in Anspruch nehmen.
Bei Yoga sind zum Beispiel Ayurveda Wohlfühlpakete mit einer Dauer von fünf oder sieben Tagen sehr beliebt. Damit kann sich der Körper regenerieren und danach fühlst du dich wohl und voller Kraft.

Eine Gesundheits-Kur (auch kleine „Ama-Kur“ oder „Panchakarma-Kur“) zur Reinigung des Körpers und ohne bestimmte Symptome, dauert in der Regel mindestens sieben Tage, wobei eine „kleine Ama-Kur“ auch innerhalb von fünf Tagen durchgeführt werden kann. Normalerweise sollte für diese Form der Kur fünf bis sieben Tage eingeplant werden, wobei es sogar sinnvoll ist, die Anwendungen der Kur über einem Zeitraum von neun Tagen zu erhalten. Dabei können die ersten ein bis zwei Tage zur Eingewöhnung dienen und die letzten ein bis zwei Tage zum Aufladen mit Energie durch Yogaübungen und um das durch die Ayurveda Anwendungen gelernte weiter einwirken zu lassen.

Die Ayurveda Gesundheits- und die Kuren zur Reinigung dauern also zwischen fünf und neun Tagen, eventuell auch bis zu zwei Wochen.

Gibt es eine Erkrankung die behandelt werden soll und bestehen gesundheitliche Symptome die eine gründliche Reinigung des Organismus erfordern, kann dieses durch eine Panchakarma- oder eine Rasayana-Kur erfolgen, die beide etwas länger dauern. Typischer Weise sollte für die Behandlungen ein Zeitraum von zwei Wochen eingeplant werden. Gut wäre es auch, wenn vor- und nachher noch ein bis zwei Tage zur Verfügung stehen, damit sich der Organismus vor Beginn entspannen kann und die Behandlungen zum Schluss nachwirken können. Idealer Weise entspricht dieses einer Anwesenheit von drei Wochen. Alle Kuren können bei Yoga Vidya durchgeführt werden und es ist also keine Reise nach Indien oder teure Kuren erforderlich.

Es gibt auch verschiedene Zentren und Ayurveda Kliniken, die solche Kuren anbieten. Da der westliche Mensch eher wenig Zeit hat und auch die Kosten eine Rolle spielen, gibt es auch Kliniken, die das Programm auf zwei Wochen reduzieren, besser ist jedoch, sich etwas mehr Zeit zu nehmen.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 141 X ANGESCHAUT

Tags: Ayurveda Kur, Länge, Sukadev, Wie, lang, sinnvoll

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen