mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Es gibt inzwischen in Deutschland viele Yoga Ausbildungen. Und da ist natürlich die Frage welche Ausbildung ist anerkannt?

Zunächst einmal müsste man fragen wer erkennt eine Ausbildung an? Hier gibt es in Deutschland keine klare Regelung sondern im Grunde genommen jedes Yoga Ausbildungsinstitut oder jedes Yogainstitut, jedes Yogazentrum, jede Yogaschule kann im Grund genommen eigene Yogaausbildungen anbieten.

Der Beruf des Yogalehrers ist nicht geregelt. Anerkennungen gibt es insofern das bestimmte Volkshochschulen und Fitnessstudios wollen nur Yogalehrer von einer bestimmten Richung haben.

Und so kann man sagen wenn du eine Yogaausbildung bei einem größeren Yogaverband machst, bei einer größeren Yogaschule oder einer größeren Yogabewegung dann haben die sich typischerweise bemüht ihre Ausbildung so zu machen das sie qualitativ hoch ist. Ich bin auch in Kontakt mit den größeren Volkshochverbänden oder mit größeren Fitnessverbänden so das du sicher sein kannst diese Ausbildung hat insofern eine gewisse Anerkennung.

In Deutschland spielt die Krankenkassen Anerkennung eine gewisse Rolle. Und die Krankenkassen erfordern bestimmte Ausbildungsinhalte. Sie wollen eine bestimmte Dauer, sie wollen bestimmte Prüfungsinhalte. Sie wollen eine bestimmte Form der Ausbildung haben. Und manche Schulen haben sich darum bemüht diese Krankenkassen Anerkennung zu bekommen und andere haben sich nicht darum bemüht.

Die nicht anerkannten Ausbildungen sind nicht notwendigerweise schlechter als die anderen. Es heißt nur das diese Schulen sich nicht bemüht haben um die Anerkennung.

Für eine Krankenkassen Anerkennung ist es notwendig das du irgend eine Berufsausbildung hast. Als zweites das du eine Yogaausbildung hast, die anerkannt ist. Und als drittes das du schon eine gewisse Menge an Unterrichtserfahrung hast. Und je nach Berufsgruppe sieht die Krankenkasse das etwas anders wie viel Unterrichts Einheiten du unterrichtet haben sollst bevor du die Krankenkassen Anerkennung hast.

Aber all das heißt jetzt nicht, dass das jetzt eine allgemeine Anerkennung ist. Man könnte auch sagen, Schulen, die sich die Mühe geben eine Ausbildung zu machen, die von einem großen Berufsverband anerkannt ist, haben sich mehr damit aus einander gesetzt wie man eine Ausbildung gut macht. Und so ist natürlich wenn es dir um die Anerkennung geht gut eine Ausbildung zu machen bei einem großen Berufsverband, wie z. Bsp. BDY oder BYV und dann weißt du deine Ausbildung wird auch gut anerkannt sein.

Aber wichtiger eigentlich als die Anerkennung ist wie fühlst du dich in deiner Yogaschule? Wenn du in einer Yogaschule bist wo du eine enge und gute Beziehung hast mit deinem Yogalehrer, mit deiner Yogalehrerin wo du ein gutes Gefühl hast und wo du merkst das wirkt für dich oder du das Gefühl hast das auch die Ausbildungsleiterin, der Ausbildungsleiter das sicherlich auch didaktisch gut macht, dann bist du dort gut aufgehoben.

Letztlich ist es wichtiger das du eine Ausbildung machst wo du merkst die bringt dir etwas als die äußere Anerkennungsfrage.

Informationen über Yogalehrer Ausbildungen bei Yoga Vidya findest du auf www.yoga-vidya.de

Bei Yoga Vidya gibt es übrigens vier verschiedene oder noch mehr Yogaausbildungen. Es gibt zum einen die zweijährige Yogalehrer Ausbildungen, die jedes Jahr im Januar beginnen. Und diese Ausbildungen sind Krankenkassen anerkannt.

Dann gibt es die dreijährige Yogalehrer Ausbildung, die in Bad Meinberg und im Westerwald jedes Jahr eine Ausbildungsgruppe beginnen. Auch diese hat die Krankenkassen Anerkennung.

Dann gibt es die zweijahres Baustein Ausbildung. Die besteht aus einer vierwöchigen Intensivausbildung, die man auch vier mal eine Woche machen kann. Und zwei mal Neuntages Weiterbildung oder auch 10 Wochenenden zusätzlich. Diese ist auch Krankenkassen anerkannt.

Darüber hinaus kannst du auch eine vierwöchige Intensivausbildung machen. Da kannst du auch gut unterrichten. Und das ist auch die Grundlage für Weiterbildungen. Dieses hat aber nicht die Krankenkassen Anerkennung.

Und dann haben wir bei Yoga Vidya auch Ausbildungen in speziellen Themen, die Business Yogalehrer Ausbildung, Kinderyogalehrer Ausbildung, Senioren Yogalehrer Ausbildungen. Wir haben auch verschiedene Übungsleiter Ausbildungen. Und die haben natürlich auch ihre Anerkennung auf ihrem Gebiet.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 215 X ANGESCHAUT

Tags: Ausbildung, Sukadev, Welche, Yoga, anerkannt

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen