mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Ist Vegetarismus wirklich teuer? Warum geben Menschen, die Vegetarier sind, so viel Geld für Nahrung aus?
Das sind Fragen die mir gestellt worden sind. Wenn die Frage lautet, „Warum ist Vegetarismus so teuer?“, muss ich zunächst einmal entgegnen, dass Vegetarismus gar nicht so teuer ist. Im Gegenteil als Vegetarier kannst du günstiger leben als ein Fleischesser.

Woraus besteht die vegetarische Ernährung? Sie besteht aus Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten, Gemüse, Salaten und Obst. Nichts davon ist per se teuer. Die Getreide sind sehr günstig. Es gibt zum Beispiel Vollkornreis, Vollkornnudeln. Es gibt Hirse, es gibt Buchweizen etc. Da kosten 500g zwischen 1€-2€. Wenn du bedenkst, dass du da typischerweise 100-200g davon isst, dann ist das nicht sehr viel pro Mahlzeit.
Hülsenfrüchte, getrocknete Bohnen und Erbsen kosten nicht sehr viel. Zudem gilt auch hier gilt, du brauchst nicht viel von diesen Nahrungsmitteln zum Kochen.
Die Frage, wie viel du für Ernährung ausgibst, für vegetarische wie nicht-vegetarische, hängt letztlich auch davon ab, was du essen willst. Du könntest teureres Gemüse kaufen oder das Gemüse der Saison. Im Winter sind alle Kohlsorten und Kürbis sehr günstig. Im Herbst sind Blumenkohl, Zucchini und Auberginen günstig. Im Frühjahr gibt es auch günstige Gemüse. Gemüse und Salate sind nicht teuer. Obstsorten gibt es auch viele. Du kannst sehr günstig vegetarisch leben.
Warum geben dann manche Vegetarier doch viel Geld aus?
Für viele Vegetarier ist die Ernährung wichtig. Wenn du Vegetarier bist, schmeckt dir das Essen oft besser. Du wirst eher zum Feinschmecker. Du genießt dein Essen mehr und bist experimentierfreudig. Du willst noch mehr Dinge haben, die noch besser schmecken. Dann wird es manchmal etwas teurer. Aber vegetarisch leben, um gesund zu bleiben, ist sehr viel leichter und günstiger, als ein Fleischleben zu führen.
Wenn du gesund leben willst unter Einbeziehung von Fleisch, dann ist das sehr viel teuer. Wenn du vegetarisch leben und gesund leben willst, dann ist das sehr günstig. Es stimmt, dass Soja-Joghurt sehr viel teurer ist als Kuh-Joghurt. Ja und es ist stimmt, dass vegetarische Wurst teurer ist als Fleischwurst. Aber du musst keinen Soja-Joghurt kaufen und auch keine vegetarische Wurst kaufen. Vegetarisch zu leben, geht auch sehr günstig. Wenn du dann Keimlinge verwendest, die sehr gut schmecken, einen guten Geschmack geben, dann ist das in der Regel sehr günstig.
Also Vegetarismus ist nicht teuer, sondern im Gegenteil günstig und sehr gesund.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 13 X ANGESCHAUT

Tags: Ernährung, Sukadev, Vegetarismus, Warum, teuer

Kommentar von Maeggie am 11. Oktober 2020 um 7:30pm

Ich kann eigentlich nicht bestätigen, dass vegetarische Ernährung unbedingt teurer ist als eine "normale" Ernährung, die auch Fleisch mit einschließt.
Zum einen hat Fleisch von guter Qualität, das nicht aus tierquälerischer Massentierhaltung stammt, selbstverständlich auch seinen Preis, zum anderen bekommt man auch bei Discountern wie Netto, Aldi und Lidl vegane und vegetarische Produkte in ordentlicher Qualität.

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen