mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Yoga ist vermutlich das effektivste Entspannungsverfahren überhaupt. Im Yoga macht man eigentlich alles, was gut entspannt. Zum einen gibt es in einer guten Yogastunde eine Tiefenentspannung. Die Tiefenentspannung ist ausgerichtet darauf, dass du in der Tiefe entspannen kannst.
Während der Yoga Übungen, der Asanas nutzt du bewusst oder unbewusst die sogenannten physiologischen Entspannungsverfahren:

  1. Entspannungsgesetz: Ein Muskel der mindestens 5 Sekunden fest angespannt wird, kann anschließend entspannen. Im Yoga halten wir Asanas eine Weile und danach können wir gut entspannen.
  2. Entspannungsgesetz: Ein Muskel, der mindestens 10 Sekunden passiv gedehnt wird, kann gut entspannen. In den Asanas, besonders in den Dehnasanas hältst du die Stellung etwas länger, z.B. eine Minute lang oder noch länger. Das führt zu einer gründlichen Entspannung des Muskels.
  3. Entspannungsgesetz: Das dritte physiologische Entspannungsgesetzt besagt: Ein Muskel, den man bewusst spürt, entspannt. Im Yoga spürst du deine Muskeln besonders bewusst.


Des Weiteren herrscht im Yoga eine entspannte Atmosphäre vor. Während du im Yoga bist, bist du nicht im Leistungsdenken, im Anspruchsdenken, im Vergleichsdenken sondern du bist für dich und entspannst dabei. Du nutzt auch die Stressenergie für Körperübungen und du entspannst auch deinen Energiehaushalt über Pranayama, die Atemübungen. Du lernst auch mit deiner Psyche im Hier und Jetzt zu sein und so löst du dich von Sorgen und von Überlegungen und von Schwarzmalerei. Indem du dich jetzt spürst und erlebst als Quelle von positiven Erfahrungen, entspannst du auch deinen Geist.
Yoga ist eine sehr gründliche Entspannung. Alles im Yoga dient auch der Entspannung.

Des Weiteren erlernst du im Yoga bestimmte Einstellungen, die hilfreich sind, um dem Stress des Alltags zu begegnen.
Zum einen geht es im Yoga darum, sich selbst zu spüren und mit sich selbst zufrieden zu sein. Zum geht es darum, Energie zu haben und Selbstwirksamkeit zu empfinden. Weiterhin wird im Yoga angestrebt, auch Vertrauen zu anderen zu bekommen. All das hilft, dass du dich im Yoga gut entspannen kannst.
Probiere es einfach mal aus. Mache einen Yoga Anfänger Kurs bei einem Yoga Vidya Lehrer oder mache ein Yoga und Meditation Einführungsseminar mit. Oder eine Yoga Ferienwoche in einem der Yoga Vidya Ashrams. Danach fühlst du dich entspannt. Wenn du dich so gründlich entspannt fühlst, dann wirst du vielleicht immer noch fragen warum, aber du weißt das.
Alle Informationen über Yoga Kurse und auch einen kostenlosen 10-wöchigen Video Kurs für Anfänger sowie die Adressen der Yoga Vidya Seminarhäuser auf den Internetseiten unter www.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 155 X ANGESCHAUT

Tags: Sukadev, Warum, Yoga, entspannt

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen