mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute mit der Bhagavad Gita, 3. Kapitel, 34. Vers: „Verhaftung und Abneigung gegenüber den Sinnesobjekten liegen in den Sinnen. Möge niemand unter ihren Einfluss gelangen, denn sie sind seine Feinde.“
Hier geht es um Verhaftung und Abneigung gegenüber den Sinnesobjekten. Das, was man sieht, ist nicht per se schön oder nicht schön. Es liegt vielmehr in den Augen des Betrachters. Typischerweise liebt jede Mutter ihr Baby und denkt: „Es gibt niemand Schöneres als mein Baby“. Typischerweise finden frisch Verliebte niemanden schöner als den, den sie gerade lieben. Typischerweise findet jeder Objekte, die er besonders mag. Der eine mag Pizza, der andere mag lieber Halva, der eine mag lieber süß und der andere mag es lieber gewürzt. Der eine mag es indisch, der andere chinesisch, der dritte italienisch. Verhaftung und Abneigung gegenüber den Sinnesobjekten liegen in den Sinnen. Es ist gut, sich seiner Wünsche bewusst zu sein. Und es ist auch okay, seine Wünsche bis zu einem gewissen Grade zu befriedigen. Es ist aber wichtig, nicht verhaftet daran zu sein.
Es gibt einen Unterschied zwischen seiner Natur, der gemäß man handeln soll, was Krishna ja im vorigen Vers gesagt hat, und den Wünschen, die aus Verhaftungen heraus entstehen. Erkenne deine besonderen Talente und Fähigkeiten und bringe sie ein in deine Aufgaben! Löse dich aber von zu konkreten Wünschen, löse dich von der Verhaftung an Sinnesobjekte, an konkrete Vorstellungen, wie Menschen dich zu behandeln haben, wie die Situation sich zu entwickeln hat, wie du gelobt oder geführt oder sonst wie werden sollst. Tue, was du kannst, nach deiner Natur! Löse dich von Wünschen und Verhaftungen und erkenne, dass jeder Mensch die Welt etwas anders wahrnimmt.
Hari Om Tat Sat

Transkription eines Kurzvortragesvon Sukadev Bretz im Anschluss an die Meditationim Satsang im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Mehr Yoga Vorträge als mp3

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 54 X ANGESCHAUT

Tags: bedeutung, bhagavad, erfahrung, gita, inspirationen, sein, selbst, sukadev, tägliche, wirklichkeit

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen