mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! In der Bhagavad Gita, zweites Kapitel, 14. Vers, spricht Krishna zu Arjuna:

„Die Kontakte der Sinne mit den Objekten, oh Arjuna, die Hitze und Kälte, Vergnügen und Schmerz hervorrufen, haben einen Anfang und ein Ende, sie sind nicht dauerhaft. Ertrage sie tapfer, oh Arjuna.“
Eine der Weisen, Mehr zum Thema Gelassenheit im Alltag zu bekommen, ist, sich der Vergänglichkeit bewusst zu werden. Alles, was einen Anfang hat, hat ein Ende. Alles, was beginnt, hört irgendwann auf. Alles, was du erreichst, wird wieder vergehen. Jeder Mensch, mit dem du zu tun hast, wird irgendwann diese Erde verlassen. Auch dein eigener Körper wird irgendwann sterben. Vielleicht sogar in diesem Leben mögen viele deiner geistigen Fähigkeiten sich verändern, und das, was dir heute wichtig ist, wird dir vielleicht morgen nicht mehr wichtig sein.
Wenn du dies weißt, kannst du gelassener sein. Viele Menschen sind an das Vergängliche verhaftet. Sie hoffen, dass Vergängliche möge ewig sein. Sie hoffen, das, was jetzt gerade da ist, könne andauern. Aber, wie ein Volkslied sagt: „Der Wagen, der rollt“. Das Leben geht weiter. Wir können nirgendswo verweilen.
Wenn wir das erkennen und daher die Vergänglichkeit akzeptieren, können wir mit dem Leben mitgehen, mittanzen. Wir können die Lektionen des Lebens erlernen. Im Leben geht es nicht darum, etwas zu haben oder zu behalten. Im Leben geht es darum, zu leben, zu lernen, zu dienen, zu lieben und dann zu dem zu kommen, was ewig ist.
Hari Om Tat Sat


Transkription eines Kurzvortrages von Sukadev Bretz im Anschluss an die Meditation im Satsang im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Mehr Yoga Vorträge als mp3

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 54 X ANGESCHAUT

Tags: bedeutung, bhagavad, bhakti, dauer, dienen, erleben, ewig, gita, hingabe, inspirationen, Mehr...leben, lernen, schönheit, sinn, sukadev, tägliche, unendlichkeit, vergänglichkeit

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen