mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

„Na Sukha Na Dukha.“
Sukha heißt Vergnügen in diesem Kontext und Dukha heißt Schmerz.
Die Welt ist voller Vergnügen, die Welt ist voller Schmerz. Der Mensch sucht Vergnügen und er versucht Schmerz zu vermeiden. Das ist letztlich auch wie Raga und Dwesha, so etwas, was im Menschen angelegt ist und was den Tieren geholfen hat zu überleben. Typischerweise, das was die Evolution begünstigt, bereitet dem Menschen Freude, das was die Evolution verhindert und das Überleben, hat ihm Schmerz bereitet. Und so sind das natürliche Dinge. Nur unsere Natur hängt jetzt nicht davon ab, ob wir Dukha und Sukha so beeinflussen wie wir es gerne hätten. Wir können gleichmütig sein in Sukha und Dukha.
Meine wahre Natur ist Sein, Wissen und Glückseligkeit, unabhängig davon, ob jetzt der Körper Freude oder Schmerz erfährt.

Hari Om Tat Sat

Transkription eines Kurzvortrages von Sukadev Bretz im Anschluss an die Meditation im Satsang im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Mehr Yoga Vorträge als mp3.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 51 X ANGESCHAUT

Tags: 4, Inspiration, Jnana, Mantra, Moksha, Nirvanashtakam, Samadhi, Strophe, Sukadev, Vidya, Mehr...Yoga, tägliche

Kommentar von Yoga Vidya Kirtanheft am 19. Februar 2010 um 8:45am

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen