mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Neu: Das Buch der Stundengebete von Bhajan Noam "DIE ACHT PERLEN DER FREIHEIT"

Der sehnlichste Wunsch eines jeden Menschen ist wohl, sich ganz und heil zu fühlen. In der Torah fordert Gott sein Volk auf „Seid heilig, denn ich bin heilig“. Und das Volk Gottes praktizierte Gebete und Rituale und folgte Geboten, um diesen Zustand des Heiligseins zu erreichen. Alles das wurde ihnen gegeben, um ihnen deutlich zu machen, jeder Augenblick dieses Lebens ist bedeutsam, jede Begegnung ist wertvoll. Den gewöhnlichen Alltag gilt es anzuheben zu einem heiligen Feiertag voller bedeutsamer Ereignisse, für die wir uns wach halten sollen, um nicht den ureigentich Sinn unseres Hierseins zu versäumen.

 

In diesem Buch wird beschrieben, wie jedem, auch im ganz normalen Berufsalltag, ein Praktizieren mit den „Acht Perlen der Freiheit“ möglich ist. Es geht ja nicht darum, eine zusätzliche Leistung, wenn auch spiritueller Art, zu erbringen, für die wir von unserer sowieso schon knappen Zeit wieder etwas opfern müssten. Es geht ganz im Gegenteil darum, Zeit mit höherer Qualität zu gewinnen. Und von dieser kostbaren Zeitinsel wird allmählich eine Strahlung hinüberscheinen in alles Profane, um es zu weihen, zu heiligen, nach und nach in etwas Besonderes zu verwandeln.

 

Die Acht Perlen der Freiheit“ sind die Stundengebete, die dem Tag einen geheiligten Rhythmus schenken und dem Praktizierenden eine beständige Quelle göttlicher Kraft, inneren Friedens und wachsender Bewusstheit. Sie lassen sich mit etwas Übung auch in einen ganz normalen Berufsalltag integrieren. Sie sind Gebet, Meditation und Reflektion und ihr Gebrauch wird im folgenden Text ausführlich beschrieben.

Diese Zeilen wollen dich einführen in ein neues, lebendiges Beten: Ein Beten, das von Anfang an eine ganz und gar positive Erfahrung für dich sein wird; ein Beten, das deinem Leben eine stabilere Basis verleiht, ein Beten das in deinem inneren Raum, und vor allem in deinem innersten Herzensraum, eine Heiligkeit gepaart mit Leichtigkeit und Heiterkeit erstrahlen lässt; ein Beten, das Gott auf eine fröhliche Weise zu dir einlädt; ein Beten, das kein Bitten sondern eine demütige, fast hilflose Dankbarkeitsbezeugung aus deinem Herzensgrund an das Unendliche ist; ein Beten, das dich von seiner Struktur her leicht in tiefere Schichten deines Unbewussten und damit zu immer mehr Selbsterkenntnis führen wird; ein Beten, das dich aus Abhängigkeiten, unbewussten Mechanismen und Projektionen herausführt; ein Beten, das aus dem Schaf einen Löwen und aus dem Löwen den wahren Menschen machen möchte; ein Beten zuletzt, das jedes Mal in eine heilige Zeremonie eingebettet wird, die du aber selbst kreieren musst, deshalb ein Beten, welches von dir immer wieder frisch, lebendig und dynamisch erlebt wird, und allein dadurch schon so befreiend auf dich wirkt. 

 

Nur erhältlich unter: bhajan-noam@gmx.de

 

Seiten des Lebens: www.bhajan-noam.com

 

 

****

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 102 X ANGESCHAUT

Tags: Bhajan_Noam, Buch, Die_Acht_Perlen_der_Freiheit, Stundengebete

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen