mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya Inspirationen! Heute mit der Fortsetzung zur Yoga Sutra, 3. Kapitel, 31. Vers.

Patanjali spricht hier über Konzentration auf die Kehlhöhle. Diese Technik kann man nicht nur nutzen, um den Körper zu heilen, sondern auch, um die Psyche positiv zu beeinflussen. Hunger und Durst sind ja nicht nur Symptome des Körpers, sondern sie stehen auch für Gier und Getriebenheit.

Viele Menschen können nie genug bekommen. Sie wollen mehr und mehr, schlingen alles herunter und haben einen Heißhunger auf neue Erfahrungen. Auch bei dieser Art von Getriebenheit kann Samyama auf die Kehle helfen. Samyama auf die Kehlhöhle hilft uns, zufrieden zu werden. Wenn du dich täglich ein paar Minuten, Sekunden oder Atemzüge auf die Kehlhöhle konzentrierst, wächst deine Zufriedenheit. Du gewinnst die Fähigkeit, Dinge aus dir selbst heraus zu tun und nicht von Eindrücken getrieben zu sein. Konzentriere dich darum jeden Tag mindestens eine Minute lang auf deine Kehlgegend.

Das geht am einfachsten, indem du täglich Yoga Asanas übst und dich zum Beispiel beim Schulterstand und Fisch auf deine Kehlgegend konzentrierst. Neben dieser täglichen Praxis kannst du das insbesondere dann machen, wenn du merkst, dass du wieder eine Attacke von Getriebenheit hast. Wenn du zum Beispiel die Gier spürst, irgendwas kaufen zu müssen oder irgendwo etwas mehr zu bekommen, wenn du also merkst, dass du nicht mehr in deiner Mitte bist und dir etwas einverleiben willst, was du nicht wirklich brauchst, dann atme tief mit dem Bauch ein und aus, bringe die Konzentration in die Kehlgegend und warte ab, bis diese Gier verschwindet.

Konzentration auf die Kehle ist aber auch hilfreich bei jeder Art von Sucht. Wenn Menschen z.B. Entzugserscheinungen haben, vielleicht bei Kaffee, Schwarztee, Drogen, Nikotin, Alkohol oder ähnliches, dann ist die Konzentration auf die Kehle neben anderen Heilungsmethoden ein wichtiges Hilfsmittel. Wenn so eine Sucht besonders stark wird, dann kannst du über gleichmäßige Bauchatmung in Verbindung mit Konzentration auf die Kehlhöhle, also die Kehlgegend, dieses Gefühl der Getriebenheit wieder abbauen. Auf diese Weise baust du ein wohliges Gefühl von Zufriedenheit auf.

Du kannst es selbst ausprobieren, wenn du solche Erfahrungen hast. Du kannst Menschen empfehlen, zusätzlich zu vielen anderen Hilfsmitteln, die sie nutzen, auch diese Kehlhöhlenkonzentration zu nutzen, wann immer sie sich eine negative Gewohnheit oder innere Gier abgewöhnen. Konzentration auf die Kehlhöhle führt zu Zufriedenheit und dadurch auch zu neuer Energie und Kraft.

Hari Om Tat Sat

Transkription eines Kurzvortrages von Sukadev Bretz im Anschluss an die Meditation im Satsang im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Mehr Yoga-Vorträge als mp3


DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 92 X ANGESCHAUT

Tags: Patanjali, Wahrnehmung, hunger, inspiration, konzentration, psyche, samyama, sukadev, sutra, täglich, Mehr...zufrieden

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2021   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen