mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Wie lange sollte man meditieren?
Jeden Tag? Wie lange sollte man überhaupt meditieren? Hört man irgendwann auf mit Meditation?
Das sind Fragen, die in der einen Frage drin stecken?

Wie lange solltest Du meditieren?
Als Anfänger, meine ich, ist es gut ein Mal die Woche 15 bis 25 Minuten zu meditieren und jeden Tag 3 bis 7 Minuten. Also es ist zum Beispiel gut, wenn Du einen festen Meditationskurs hast, in dem Du Dich einmal die Woche triffst. Bei Yoga Vidya gibt es ja auch ein Verzeichnis von Meditationskursleitern, von Yoga Vidya Zentren, wo es Meditationskurse gibt. Wenn Du dort einmal die Woche zum Meditationskurs bist und dann jeden Tag 3 bis 7 Minuten meditierst, hast Du einen guten Anfang.

Menschen, die regelmäßig meditieren wollen und die tiefer in die Spiritualität und Meditationserfahrung hineingehen wollen, meditieren typischer Weise jeden Tag 20 Minuten.
Jeden Tag 20 Minuten ist die Grundmeditation und vielleicht jeden Tag eine kürzere Meditationssitzung von 3 bis 5 Minuten.

Vielleicht ist es auch gut, einmal die Woche länger zu meditieren, zum Beispiel 30 bis 40 Minuten oder 60 Minuten.

Es ist auch zum Beispiel gut, wenn Du meditationserfahren bist, ab und zu mal eine Phase zu haben, wo Du besonders viel meditierst.
Du kannst zum Beispiel zu einem Meditationswochenende zu Yoga Vidya zu kommen oder ein 5 tägiges „Meditation-intensiv-schweigend“ Seminar oder ein Retreat machen.
Hier kannst Du mehrmals am Tag bis zu mehrere Stunden meditieren.
Du hast da übrigens die Wahl, willst Du abwechselnd 20 Minuten sitzende, 5 Minuten gehende, 20 Minuten sitzende, 5 Minuten gehende Meditation machen – und das mehrmals hintereinander oder eine längere Meditationssitzung zu haben.
Langfristig ist es besonders gut auch mal 2 Stunden am Stück gesessen zu haben. Das intensiviert die Meditationserfahrung ganz ungemein.
Aber täglich reicht aus: 20 Minuten für die meisten Menschen.

Wie lange soll man dann mit der Meditation weiter machen? Kann man irgendwann aufhören?
Yogies würden sagen: Nein. Meditiere so lange, bis Du die Erleuchtung erlangt hast, spirituelles Erwachen erlangt hast – so lange musst Du es Dir vornehmen zu meditieren und danach bleibst Du einfach dabei. Denn selbst wenn Du das große Erwachen erlangt hast, Du kommst ja danach wieder zurück ins Normal-Bewusstsein und Du musst jeden Tag wieder ins Gottes-Bewusstsein eintauchen und dazu brauchst Du die Meditation.
Also, wie lange solltest Du meditieren? Bis zu Erleuchtung und darüber hinaus.
Yogies sagen sogar, auch über den Tod kannst Du weiter meditieren. Da fällt es sogar leichter, weil der Körper keine Probleme mehr bereitet.
Freue Dich auch darauf.

Mehr Informationen, auch wie Du meditierst, auch Tipps über Meditation, Informationen über die Yoga- und Meditations-Einführungswochenenden, Yoga-Ferienwochen und ein Meditationskursleiterverzeichnis auf: www.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 13 X ANGESCHAUT

Tags: Meditation, lange, sukadev

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen