mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute geht es um die Yoga Sutra von Patanjali, Kapitel 3, Vers 19: Durch Samyama auf die Gedanken eines anderen erhält man Wissen über seinen Geist.

Dieser Satz ist ein wunderbarer Aphorismus zum Thema Mitgefühl. Für Patanjali sind Ahimsa – Nicht-Verletzen - und Maitri Bhavana – Mitgefühl - sehr wichtig. Überhaupt ist es ein sehr wesentlicher Aspekt von Yoga, Liebe zu anderen Menschen zu entwickeln.

Swami Sivananda sagte einmal: „Liebe zu Gott und Liebe zu den Mitmenschen ist die Essenz aller spirituellen Traditionen.“ Als Jesus gefragt wurde: „Welches sind die wichtigsten Regeln?“, antwortete er: „Liebe Gott über alle Maßen und liebe deinen nächsten wie dich selbst. In diesen beiden Geboten steckt alle, was du wissen musst.“ Aber wie können wir diese Liebe zu unseren nächsten entwickeln? Zum Beispiel können wir uns bemühen, mehr über diese Menschen zu erfahren. Liebe entsteht, wenn wir beginnen, den anderen zu verstehen. Mitgefühl - Empathie, wie es in der modernen Psychologie heißt - ist eine der schönsten Fähigkeiten des Menschen. Und Mitgefühl ist letztlich Liebe. Indem du dich in einen anderen Menschen hineinversetzt, entwickelst du Mitgefühl, entwickelst du Verständnis und damit Liebe.

Hari Om Tat Sat

Transkription eines Kurzvortrages von Sukadev Bretz im Anschluss an die Meditation im Satsang im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Mehr Yoga-Vorträge als mp3

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 51 X ANGESCHAUT

Tags: Inspiration, Liebe, Mitgefühl, Patanjali, Samyama, Sukadev, Sutra, Toleranz, geist

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen