mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Glauben, ein Weg zur Selbsterkenntnis – Bhagavad Gita XIII.25

Glauben, ein Weg zur Selbsterkenntnis – Bhagavad Gita XIII.25

 

Bhagavad Gita , 13. Kapitel, 25. Vers

„Anye tv evam ajanantah srutvanyebhya upasate te’pi catitaranty eva mrtyum sruti-parayanah.“

„Auch andere, die dieses Wissen nicht haben, verehren es, da sie von anderen davon gehört haben; auch sie gehen über den Tod hinaus, da das Gehörte für sie die höchste Zuflucht bedeutet.“

Manchmal passiert es dir, dass du nicht mehr das Ganze so verstehst, was das Yoga sagt. Manchmal erscheinen die Sachen, die im Yoga gesagt werden, irgendwo absurd oder so weit weg vom Leben. Manchmal denkst du: „Was soll das Ganze?“ Manchmal vergisst du es. Aber du kannst dann Vertrauen haben, du kannst Glauben haben. Du kannst dich erinnern: „Ja, es gibt höchste Verwirklichung.“ Ein SwamiSivananda hat ein Leben gelebt von reiner Liebe und von reiner Freude. Er hat so viele Menschen beeinflusst. Beeinflusst auf positive Weise. Ein Ramakrishna, eine Anandamayi Ma, so viele Weisen haben gezeigt, es ist möglich, ein Leben aus Freude und Liebe heraus zu haben. Du kannst Vertrauen in Gott haben, du kannst Bhakti haben. Du kannst auch sagen: „Ich verstehe nicht alles, das ist auch nicht notwendig. Die ganze Welt ist ein Mysterium. Ich verehre Gott überall. Ich kann vielleicht nicht in jedem Moment mich selbst beherrschen. Ich kann mich nicht wirklich lösen von allen Verhaftungen. Aber ich bete zu Gott. Gott, bitte hilf mir. Bitte wirke Du durch mich. Bitte nutze auch meine Unvollkommenheiten. Wirke auch durch meine Fehler. Bitte wirke durch alles. Bitte lasse mich Dein Wirken erkennen.“ Bhakti Yoga ist oft der leichteste Yoga. Wenn die anderen Yogawege entfernt erscheinen, Bhakti Yoga ist immer da. Versuche gerade heute, dich an Gott zu wenden. Sprich gerade heute ein Gebet. Vielleicht nicht nur heute, jetzt gleich. Wende dich von ganzem Herzen zu Gott, wie auch immer du ihn oder sie wahrnimmst, jetzt, in diesem Moment.

 

Unbearbeitete Niederschrift eines Bhagavad Gita Audio-Vortrags mit Sukadev Bretz. Mehr Infos:

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 151 X ANGESCHAUT

Tags: Bhagavad Gita, Bhagavad Gita Audio-Vortrag, Sukadev, tägliche inspiration

Kommentar von D.Jahnke am 16. September 2012 um 11:20am
Glaube, die Grundlegende Basis aller Aktivitäten.

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen