mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

(für ca. 4 Personen)

Zutaten:

3/4 T kleine Bohnen
3/4 T Paprika
3/4 T Sellerie
1/2 T Karotten
3 El Öl
1 Tl Chilipulver (evt. weniger)
1/2 Tl Cumin
1/2 Tl Gelbwurzpulver (Tumeric)
1 El Tamari
1 1/2 El Zitronensaft
1 T Tomaten
1 T Tomatenmark
Salz

Zubereitung:

Über Nacht eingeweichte Bohnen weichkochen. Die Gewürze separat in But-ter, Ghee oder Öl anrösten, alle Gemüse dazugeben und einige Minuten dünsten. Tomaten und Tomatenmark beigeben, gut durchrühren. 15 Minuten weiterdünsten, die gekochten Bohnen beigeben und wieder 15 Minuten düns-ten. Mit einer warmen Suppe und Maisbrot servieren. Auch Vollkornreis oder Nudeln passen sehr gut dazu.
Gemüsechili ist scharf. Scharfes Essen wird gerade in südlichen Ländern gerne genossen. Obgleich es erst den Körper noch etwas mehr erhitzt, hilft etwas schärferes Essen, höhere Temperaturen besser auszugleichen. Gerade im Sommer also hilfreich. Wer Scharfes nicht mag, kann auch die Menge des Chilipulvers reduzieren oder durch Korianderpulver ersetzen.

Hier klicken für Yoga und AyurvedaKochkurse und Kochausbildungen

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 34 X ANGESCHAUT

Tags: Gemüsechili, Rezepte, Vidya, Yoga, sattwig

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen