mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen. Heute sind wir wieder in der Bhagavad Gita, 3. Kapitel, 30. Vers. Krishna spricht zu Arjuna:
„Entsage allen Handlungen in Mir, konzentriere den Geist auf das Selbst, sei frei von Wünschen, Ich-Gedanken und geistigem Fieber und kämpfe.“
In diesem kurzen Vers zeigt Krishna Arjuna drei Yogawege, wie er verhaftungslos und entsagt handeln kann. Das erste ist: „Entsage allen Handlungen in Mir.“ Krishna ist ja eine Inkarnation Gottes. Krishna sagt zu Arjuna: „Entsage das, was du tust, in Gott. Bringe alles Gott dar. Sei dir bewusst, dass nicht du die volle Verantwortung hast, sondern dass Gott die Verantwortung bei Gott liegt. Gott hat dich dort hineingebracht, Gott hat dir die Fähigkeiten und Talente gegeben, Gott gibt dir Gedanken ein, Gott ist verantwortlich für deinen Gemütszustand. Bringe das alles Gott dar und dann kannst du selbst den Verhaftungen entsagen.“
Vielleicht ist dieser Bhakti Yogaweg sogar das Einfachste. Der zweite Weg, Verhaftungen loszuwerden, ist Jnana Yoga. Das heißt, den Geist auf das Selbst zu richten. Sei dir bewusst: „Ich bin das unsterbliche Selbst. Nichts, was geschieht, wird wirklich von mir getan. Eigenschaften handeln in der Natur. Es geschieht. Ich bin das Bewusstsein, aber nicht die Handlung.“ Die dritte Möglichkeit ist Raja Yoga, das Arbeiten am Geist. Da sagt er ja: „Sei frei von Gier, sei frei von Ich-Gedanken, sei frei von geistigem Fieber.“ „Nirrasir Nirmano Bhutva Yudhyasva“ Sei frei von Gier und Getriebenheit. Lass los! Lerne, Gleichmut in dir selbst zu finden! Lerne, dich nicht zu identifizieren! Sei frei von geistigem Fieber!
Aber dann kommt noch der Nachsatz: Kämpfe, bemühe dich, tue! Viele Menschen denken, wenn sie verhaftungslos sind, dann werden sie vielleicht träge oder tatenlos. Dagegen spricht Krishna in der ganzen Bhagavad Gita immer wieder: Sei aktiv! Handle! Engagiere dich! Handle mit großer Verhaftungslosigkeit, aber handle, bemühe dich! Identifiziere dich nicht! Tue die Dinge und bringe alles Gott dar!

Hari Om Tat Sat

Transkription eines Kurzvortragesvon Sukadev Bretz im Anschluss an die Meditationim Satsang im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Mehr Yoga Vorträge als mp3

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 80 X ANGESCHAUT

Tags: bedeutung, bhagavad, erfahrung, gita, inspirationen, sein, selbst, sukadev, tägliche, wirklichkeit

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen