mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Ich lese etwas aus dem Buch „Sadhana“ von Swami Sivananda. Sadhana heißt spirituelle Praxis. Und es hat aufgeschlagen unter „tägliche Richtlinien für den Sadhaka“. Also, Richtlinien für den spirituellen Aspiranten. Dort sind 60 kurze Sätze. Ich werde nur die ersten lesen. Jeder einzelne Satz ist etwas, woran man einen großen Teil seines spirituellen Lebens mit verbringen kann.

Der erste ist: „Reduziere deine Bedürfnisse auf das Minimum!
2. Passe dich Umständen an!
3. Hänge an nichts und niemandem!
4. Teile das, was du hast, mit anderen!
5. Sei stets bereit zu dienen! Versäume keine Gelegenheit. Diene mit Atma Bhava, dem Gefühl, dass alle dein eigenes Selbst sind. Pflege Akartha und Sakshi-Bhava.“
Das sind drei verschiedene Bhavas, mit denen wir dienen können. Atma Bhava, das Gefühl, die anderen sind mein eigenes Selbst. So wie es auch heißt, „Liebe deinen nächsten wie dich selbst.“, denn sie sind dein Selbst. Das zweite ist Akartha Bhava. Das heißt, das Gefühl, nicht ich bin der Handelnde, sondern Gott wirkt durch mich. Sakshi Bhava heißt, ich beobachte, was auch immer geschieht. Ich identifiziere mich nicht damit, sondern ich beobachte.
6. „Sprich gemessene und sanfte Worte!
7. Habe den brennenden Durst nach Gottverwirklichung!“

Hari Om Tat Sat

Transkription eines Kurzvortrages von Sukadev Bretz im Anschluss an die Meditation im Satsang im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Mehr Yoga Vorträge als mp3.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 52 X ANGESCHAUT

Tags: 20, Alltag, Anweisungen, Empfehlungen, Lesung, Sadhana, Sivananda, Sukadev, Swami, den, Mehr...für, spirituelle

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen