mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute sind wir in der Bhagavad Gita, 2. Kapitel, 64. Vers. Krishna spricht:
„Der selbstbeherrschte Mensch jedoch, der sich mit beherrschten Sinnen zwischen den Dingen bewegt und frei ist von Zuneigung und Abneigung, erlangt Frieden.“

Krishna beschreibt hier wieder, wie wir sein werden, wenn wir die höchste Verwirklichung haben. Angenommen, du wärst jetzt selbstverwirklicht, angenommen, du wärst selbstbeherrscht, angenommen, du hättest Zufriedenheit im höchsten Selbst und damit im Göttlichen gefunden: Wie würdest du heute handeln? Wie würdest du heute reagieren? Wie würdest du auf die verschiedenen Ereignisse des Tages reagieren?
Male dir das aus! Und manchmal, wenn du in einer konkreten Situation bist, überlege: „Wie würde ich handeln, wenn ich so und so wäre?“ Oder: „Wie werde ich in einer solchen Situation handeln, wenn ich diese höchste Verwirklichung erreicht habe?“

Zu handeln, aus der Vorstellung, wie man handeln würde, wenn man vollkommen wäre, ist oft ein einfacher Weg, etwas Gutes zu tun.

Hari Om Tat Sat

Transkription eines Kurzvortragesvon Sukadev Bretz im Anschluss an die Meditationim Satsang im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Mehr Yoga Vorträge als mp3

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 49 X ANGESCHAUT

Tags: bedeutung, bhagavad, erfahrung, gita, inspirationen, sein, selbst, sukadev, tägliche, wirklichkeit

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen