mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Yoga Sutra, 2. Kapitel, 7. Vers
„Raga ist das, was am Vergnügen haftet.“
Raga heißt Verhaftung, heißt Anziehung, heißt Zuneigung, heißt Mögen. Auf einer Ebene ist Raga eine Intelligenz, eine instinktive Intelligenz. Wir mögen das, was von der Erfahrung her Vergnügen bereitet hat. Und Vergnügen ist die natürliche Weise, wie Instinkte lernen, was gut für sie ist. Aber als spiritueller Aspirant wollen wir nicht verhaftet sein an Raga. Es ist gut, Vergnügen auch genießen zu können. Es ist auch gut, überlegen zu können, „Ist das, was ich mag, gut für mich?“ Und in sehr vielen Fällen ist das, was man mag, tatsächlich gut. Aber als Mensch gilt es, frei zu werden. Nicht immer ist das, was einem Vergnügen bereitet, tatsächlich gut. Gerade in den heutigen modernen Lebensverhältnissen ist vieles, was instinktiv gut ist oder Vergnügen bereitet, nicht wirklich gut. Menschen lieben es, Schokolade zu essen, Zucker-Fett-Gemische zu essen. Menschen mögen die Menschen, die freundlich zu ihnen waren oder die so ähnlich aussehen wie andere, die freundlich zu ihnen waren. Es gibt evolutionsmäßige Gerüche, die man besonders mag. Menschen, die vielleicht ähnlich riechen wie die eigene Verwandtschaft, die man mag. Daher gilt, Vergnügen ist okay. Auch etwas zu mögen ist okay. Wir sollten aber nicht davon abhängig sein, und wir sollten mittels unserer Buddhi die Stärke besitzen, auch von diesen Verhaftungen frei zu werden.
Überlege heute am Tag, wann du Verhaftungen hast. Wann du vielleicht an dem haftest, was früher mal Vergnügen war. Und sieh, dass dies eine Ursache für künftiges Leid sein kann. Und lerne, Dinge zu genießen, auch wenn sie zunächst mal kein Vergnügen sind. Lerne, frei zu sein.

Transkription eines Kurzvortrages von Sukadev Bretz im Anschluss an die Meditation im Satsang im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Mehr Yoga Vorträge als mp3.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 56 X ANGESCHAUT

Tags: Disziplin, Inspirationen, Selbststudium, Sukadev, Vidya, Yoga

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen