mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

3 X GRÜNE MEDIZIN - mein Power-Rezept für Reinigung, Vorbeugung und Vitalisierung

CHLORELLA ALGE

In erster Linie ist die Chlorella-Alge ein „Entgiftungsmittel“. Durch die Chlorella Wirkung können die Giftstoffe leichter im Körper gelöst und schneller ausgeschieden werden. Man fühlt sich wohler, kann sich besser konzentrieren, hat keine Verdauungs- und somit auch keine Gewichtsprobleme mehr. Medikamente, die von Ärzten verschrieben werden, sollen helfen, den Blutdruck, Insulin- oder Cholesterinspiegel zu senken. Man kann jedoch auch über die Ernährung gesund werden. In Kombination mit Chlorella-Algen kannst du deinen Körper mit den Nährstoffen versorgen, die er braucht, damit du gesund bleibst. Auch das Immunsystem wird durch die Chlorella Alge gestärkt. Du merkst dies daran, dass du nicht mehr so anfällig für Infektionskrankheiten bist. Die Wirkung der Chlorella Algen ist vielfältig. Achte beim Kauf derartiger Produkte jedoch darauf, Bio-Chlorella-Algen zu erhalten, da Algen aus normaler Zucht belastet sein können.

 

 

BASILIKUM

Wirksame Inhaltsstoffe

ätherische Öle (enthält Cineol, Linalool, Cirtral, Estragol, Eugenol), Geraniol, Gerbstoffe, Glykosid, Kampfer, Ocimen, Saponin, Terpene

Heilwirkung und Anwendungsgebiete

Wissenschafter in Kenia haben ein Malariaschutzprogramm entwickelt, welches auf Basilikum in Kombination mit Eukalyptus basiert. Hierfür werden die Pflanzen an und in den Häusern verteilt. Auch Insekten in Mitteleuropa, allen voran Wespen, mögen den Duft des Basilikum nicht. Ein Strauß Basilikum am Tisch, sagt man, hält Wespen fern.

Auf folgenden Gebieten findet Basilikum Anwendung:

  • Atemwegserkrankungen
  • bakterielle Infektionen
  • Blähungen
  • Blasenentzündungen
  • Darminfektionen
  • Fieber
  • Gicht
  • Halsschmerzen
  • Hautabschürfungen
  • Insektenstiche
  • Magenkrämpfe
  • Magenschwäche
  • Migräne
  • Nervenschwäche
  • Pilzinfektionen
  • Reizmagen
  • Schlafstörungen
  • Schwindelanfälle
  • Verstopfung
  • Wechseljahrsbeschwerden

 

Weiters wirkt Basilikum appetit- und verdauungsanregend, darmreinigend, harntreibend, krampflösend, libidosteigernd, menstruationsfördernd, muttermilchfördernd, schleimlösend, schmerzstillend, schweißtreibend, tonisierend und wundheilend.

 

 

GERSTENGRAS

Die geniale gesundheitliche Wirkung von Gerstengras

Durch die großartige Zusammensetzung all dieser oben aufgeführten Vitalstoffe kann Gerstengras eine ganz besondere Rolle bei Herstellung und Erhaltung der Gesundheit spielen. Die zugeschriebenen Wirkungen sind weitreichend. Gerstengras wirkt zellaufbauend, entsäuernd, entschlackend, entgiftend, antibakteriell, keimtötend und entzündungshemmend, stimmungsaufhellend, beruhigend und entspannend.

Übersäuerung und Säure-Base-Haushalt:
Gerstengras ist eines der besten Mittel zum Entsäuern, Entgiften und Entschlacken. Gerstengras, bzw. Gerstengrassaft wirkt stark basisch (alkalisierend) und somit entsäuernd und entschlackend auf den gesamten Organismus. Gerstengrassaft ist vielleicht das basischste Getränk überhaupt und ist deshalb bestens dazu geeignet das Säure-Base-Gleichgewicht des Organismus wiederherzustellen und zu stabilisieren.

Krebserregende Giftstoffe und Schwermetalle:
Gerstengras kann vor krebserregenden Stoffen schützen, es hilft beim Aufbau von Zellen und Gewebe. Gerstengras erhört durch seinen hohen Enzym und Chlorophyll-Gehalt die Widerstandskraft des Organismus gegen Radioaktivität. Es hilft dem Körper außerdem bei der Ausleitung / Ausscheidung von Giftstoffen und Schwermetallen wie Quecksilber, Blei, Arsen und Cadmium.

Blutkreislauf – Herz-Kreislauf:
Gerstengras fördert dich Durchblutung und Sauerstoffversorgung. Es wirkt positiv auf den Cholesterinspiegel und den Blutdruck. Es hilft bei Blutarmut und Antriebsschwäche.

Magen – Verdauungsapparat:
Gerstengras unterstützt den Verdauungsapparat, hilft bei der Verdauung mit besserer Ausscheidung von Salzsäure im Magen.

Stress, Schlafstörungen, Hyperaktivität und ADS:
Gerstengras wirkt beruhigend, entspannend und stimmungsaufhellend auf den gesamten Organismus. Es hilft dabei Spannungen und Stress abzubauen und insgesamt das Wohlbefinden zu steigern. Gerade für stressgeplagte Menschen, bei Schlafstörungen und auch bei Hyperaktivität kann Gerstengras eine wertvolle Unterstützung bieten. Durch den hohen Mineralstoffgehalt kann Gerstengras Kindern mit ADS (Aufmerksamkeitsdefizit) helfen, sich besser zu konzentrieren.

Weitere Wirkungen:
Weiterhin unterstützt Gerstengras die Funktion von Leber und Bauchspeicheldrüse. Es kann bei Allergien und Hautproblemen wie Schuppenflechte oder Neurodermitishelfen. Gerstengras kann durch seinen hohen Gehalt an organischem Natrium Kalziumablagerungen an Gelenken lösen und hilft bei der Erhaltung einergesunden Knochenstruktur. Gerstengras erhöht bei Einnahme über Stunden hinweg die natürlichen Killerzellen (NKZ) die Schadstoffe abbauen. In Japan gilt Gerstengras übrigens auch als Aphrodisiakum, weshalb es sich vielleicht auch positiv auf das Liebesleben auswirken könnte.

Kurzum ausgedrückt fördert und erhält Gerstengras die Gesundheit. Diese Pflanze hat einen nicht unerheblichen Einfluss auf das körperliche und geistige Wohlbefinden und steigert in hohem Maße die Vitalität.

 

Gerstengras ist ein ideales LEBENS-Mittel.

Dr. Hagiwara hat sich durch seine zahlreichen Forschungen davon überzeugt, dass der tägliche Genuss von Gerstengras bzw. Gerstengrassaft nicht nur gesund und fit hält, sondern außerdem die Selbstheilungskräfte des Körpers so weit steigert, dass er die heutigen Zivilisationskrankheiten Bluthochdruck, Diabetes, Krebs, sowie verschiedene Hautprobleme und Allergien aus eigener Kraft besiegen kann.

 

****

 

Bio Chlorella (GSE), 
veganes Pesto Basilico (Alnatura bei DM), 
Bio Gerstengras (Keimling) 

 

Seiten des Lebens: www.bhajan-noam.com

 

 

****

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 2444 X ANGESCHAUT

Tags: Basilikum, Bhajan_Noam, Chlorella, Gerstengras, Power-Rezept, Reinigung, Vitalisierung, Vorbeugung

Kommentar von Bhajan Noam am 6. Oktober 2013 um 6:07pm

Danke für deinen Kommentar. Den letzten Satz aber bitte streichen. Erstens stimmt er so nicht, zweitens könnte er vollkommen unnötig Ängste auslösen. Lebendiges unterstützt immer lebensfördernde Prozesse und schmeißt lebensschädigende Dinge raus. Misteln, Gerstengras und grüne Smoothies statt Chemotherapie haben schon viele Menschen nach einer OP vor erneutem Krebswachstum bewahrt.

Kommentar von mk am 11. Oktober 2013 um 9:21pm
Eines ist glitzerklar: Gruen, gruen, gruen und natuerliche Nahrungs-Mittel, so unbelassen wie moeglich, ist das Beste was wir uns rein-bzw. antun koennen! Was, wovon und wieviel bleibt jedem Menschen selbst und seiner Unterscheidungskraft ueberlassen, gute Informationen dazu sind, ob unserer "Zivilisations-Krankheit" sehr, sehr wichtig - Informationen ziehen, lernen, lernen, sehen, schauen, lauschen und VERTRAUEN! Das sind die Bausteine, oder Fundamenmte auf die jedes Mitglied der Menschheit sein Er-Leben bauen sollte, sofern ihm/ihr das moeglich ist!

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen