mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

15jährige in einer offenen Yogastunde für Erwachsene?

Hari Om Yogi´s,

ich bin kürzlich gefragt worden, ob ich eine 15jährige in meiner Yogastunde aufnehme. Generell hab ich nichts dagegen, soweit das Mädchen Spaß hat mit weiteren Erwachsene Yoga zu praktizieren. Frage mich grad nur, ob ich im Bezug auf Wachstum bei der Anleitung von Asanas bzw. im Stundenverlauf auf etwas Besonders achten sollte.
Leider hab ich bisher nur den ersten Teil der Kinderyogalehrerausbildung absolviert. Yoga mit Jugendlichen kommt ja erst im zweiten Teil der Ausbildung dran, deshalb wäre ich dankbar für jeden euerer Gedanken zu diesem Thema.

Danke schon mal für alle Antworten.

Namasté
Anita

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 351 X ANGESCHAUT

Kommentar von Viveza86 am 19. September 2015 um 11:42am

???

Kommentar von Bhajan Noam am 19. September 2015 um 12:03pm

 ??? heißt übersetzt: Ein 15jährige, wenn sie von sich aus Yoga machen möchte, ist erwachsen, du machst dir unnötige Gedanken. 

Kommentar von Thomas N. am 19. September 2015 um 3:42pm
Das ist im Yogazentrum ja genauso wie zuhause. Einer Tocher mit 15 Jahren würde man doch auch nicht verbieten, Yoga zu treiben. Meine Tochter (knapp 16) macht das seit zwei Jahren. Das ist auf jeden Fall gut. Man muss Jugendliche nur manchmal etwas bremsen, wenn sie in jugendlichem Überschwang ihre Kräfte überschätzen ;)
Kommentar von OM Ursula am 19. September 2015 um 4:04pm

Überhaupt kein Problem, wenn das Mädchen von sich aus teilnehmen will.
Wenn die Mama meint, es wäre sooo gut für sie und sie zum Mitgehen überredet, kann es sein, dass die Haltungen schnodderig - mit unübersehbarer Null-Bock-Miene - ausgeführt werden. Trotz allem mit positiven Wirkungen!
So sind meine bisherigen Erfahrungen.
Lass' dich einfach drauf ein - es ist bei Jedem und manchmal auch bei jedem Termin anders!
Viel Freude Ursula

Kommentar von Viveza86 am 19. September 2015 um 5:26pm

Erstmal vielen Dank für euere Antworten.

Im ersten Moment hab ich auch so reagiert wie ihr. Im weiteren Gesprächsverlauf wurde mir dann erzählt, dass andere Yogalehrer es nicht machen. Daraufhin hab ich versucht nachvollziehen warum nicht und kam auf keine schlüssige Erklärung. Deshalb dann meine Frage an euch. Möchte ja letzlich allen nur was Gutes tun, auch einem 15jährigen Mädchen.

Ihr habt im Grunde meine spontane Antwort bestärkt.
Danke euch.

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen