mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Jnana Yogi und praktischer Karma Yogi, Schüler von Swami Sivananda

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 64 X ANGESCHAUT

Kommentar von Shambhavi Shamanica Clivia am 13. November 2009 um 9:54am
Guten Morgen
Bin ich verbunden mit der Person, die hier auf dem Bild ist ?
Ich möchte etwas wissen über den Kundalini Prozess. Es steht zwar viel im Internet, was aber mein Inneres noch nicht erfüllt und bestätigt. Ich habe einige Probleme,die ich auf den Kundalini Prozess schließe. Bin mir aber nicht so ganz sicher, da es ja auch noch viele Fragen gibt, die z.Z, unbeantwortet bleiben.
Im Wurzelchakra habe ich schon vieles aufgelöst und hoffe, das es so bleibt. Meine Probleme sind ganz stark im Herz und Halschakra. Auch weiß ich nicht , ob ich dann die Wechselatmung und Kapalabati durchführen kann. Mir gehts oft nicht gut durch die Prozesse und suche natürlich nicht irgendeinen Yogalehrer sondern der sich wirklich mit diesen Prozessen oder ähnlichen auskennt- selbst schon diese Erfahrungen hatte.

Freue mich , von Ihnen/Dir zu hören!

Es grüßt Sie herzlichst
Clivia
Namaste
Kommentar von Shambhavi Shamanica Clivia am 13. November 2009 um 10:16am
Da bin ich noch mal ...
Die Frage war nicht ganz richtig. Ich nehme mal an, das der Person, der ich schreibe, im Kontakt mit Swami Krisnanda steht. Ich möchte natürlich wissen, wie ich mit diesen Menschen oder änlichen hier in Deutschland Konatakt aufnehmen kann um mich eventuell begleiten zu können oder aber auch nach Rishikesh selbst zu fahren. Dann müsste ich aber wissen, wie teuer die Reise und der Aufenthalt ist. Da ich finanziell sehr schwach gestellt bin, wäre es mir lieber hier in Deutschland eine kompetente Person zu konsultieren , mich zu verbinden und viele Fragen , die sich in Mir aufbäumen und nach Befreiung schreien durch meine Prozesse, Antworten über Mich , meine Seele zu erhalten, meine Inneren Welten noch besser kennen zu lernen.

Ich bitte Sie, mir zu helfen, mehr Licht in meine Dunkelheit zu bekommen, wenn es meiner Bestimmung entspricht und freue mich über jeden Funken aus der Ferne , der mir ein Stückchen auf meinem Weg (schmerzhaften WEg) weiter hilft.

Herzliche Grüße
Atlantrika
Kommentar von melanie am 16. November 2009 um 3:36pm
grüsse dich habe deinen text gelesen über dein leben bin beeindruckt alles liebe melanie

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2021   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen