mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hallo, wie geht´s ?

Ich bin sehr begeistert von diesem Projekt- ich wollte selbst mal Wntwicklungshelfer werden.

Vielleicht können ja ein paar aktive Mitarbeiter des Brahma Vidya Hilfswerk e.V. hier ein wenig über ihre Arbeit und Projekte schreiben.

Hier sind die bisherigen Infos zu den Projekten zu finden:
Brahma Vidya Hilfswerk e.V.

Englische Definition des Begriffes : Brahmavidya

Die Upansihaden sollen auch als Brahmavidya bezeichnet werden - daher ist es wohl auch ein Synonym für Vedanta. Ein ganz wichtiger Text ist außerdem das Brahma Sutra

Über Beiträge zur Diskussion würde ich mich freunen.

Liebe Grüße, Hannes

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 403 X ANGESCHAUT

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Hallo zusammen,

wie geht´s? Anbei ein paar Links zum Thema Projektmanagement in Indien. Das PMI (Pproject-Management-Institut) ist mit über 500.000 Mitgleidern die größte Projektmanagement-Vereinigung der Welt und scheint daher auch am besten organisiert zu sein, - mit vielen verschiedenen Interessensgruppen.

PMI: Project-Management-Institute
PMI-Chapters in India
PMI - North India

In Deutschland gibt es auch ein paar Chapters:
Chapters in Deutschland

Interessensgruppen beim PMI:
Learning Education and Development (LEAD) Community of Practice
Global Sustainability Community of Practice
Healthcare Community of Practice
International Development Community of Practice
New Practitioners Community of Practice

Weitere Projektmanagement-Verbände wären dieIPMA - International Project Management Association - unter anderem mit dem deutschen Verband GPM - Gesellschaft für Projektmanagement und dem indischen Verband PMI-India.

Leider funktioniert heutzutage ja nichts mehr ohne Computernetzwerke im öffentlichen, gewerblichen und privaten Haushalt. Dazu hat die Industrie folgenden Dachverband gegründet: Computing-Technology-Industry-Association - CompTIA
Da kann man auch eine Menge Zertifizierungen machen, um seine eigenen IT-Netzwerke besser am Laufen zu halten:
IT-Zertification Roadmap

In Deutschland hat der CompTIA schon seinen Landes-Verband gegründet: CompTIA Deutschland -
In Indien fehlt der Landes-Verband noch und die Gründung wäre mit Sicherheit ein interessantes Projekt, mit dem man viele neue Arbeitsplätze schaffen könnte - (leider fehlen mir hierzu die Mittel und das Netzwerk) das könnte man ja aber über die PMI-North India / IPMA-India evtl. in die Wege leiten. Das Projekt wäre wohl sehr langfristig zu sehen, da die Informationstechnologie ja nun einmal nicht mehr aus dem heutigen Leben, privat, beruflich, öffentlich, verwaltungstechnisch wegzudenken ist - nach dem Motto: Hilfe zur Selbsthilfe.

Ich habe diese beiden internationalen Verbände hier unter Brahma Vidya Hilfswerk e.V. vorgestellt, da
1. Projekt-Management zu den "State-of-the-Art", "Best-Practice" Management- und Organisations-Modellen/ Konzepten gehört,
2. Computer-Kompetenz (fast) nicht mehr weg zu denken ist aus dem (Unternehmens-) Alltag.
3. die Zertifizierungen bei Prometric-Test-Centern oder Pearson VUE oder anderen Trainingspartnern auch nicht allzu teuer sind.
4. es die Aufgabe von derInformations-Technologie ist, Informationen und Wissen bestmöglich weiterzugeben und es ja schon eine Menge an Online-Schulen gibt - Liste mit virtuellen Schulen - siehe dort: References and External links to official websites of virtual schools !!!

So - meine Mittagspause ist fast vorbei - Liebe Grüße, Hannes

Hallo Ihr Lieben,

wie geht es Euch? Diesmal möchte ich über Medizin, Therapie und Gesundheitspflege in Bezug auf die Entwicklungshilfe schreiben, was ja auch beim Brahma Vidya Hilfswerk e.V. eine wichtige Rolle spielt.
Es gibt ja sehr viele verschiedene Vereine und Verbände, die sich mit Entwicklungshilfe beschäftigen : Entwicklungshilfeorganisationen
Entwicklungshilfe wird von der Politik (und anderen) auch Entwicklungszusammenarbeitgenannt, mit den (weltweiten) Zielen Frieden, Lebensqualität, Menschenwürde, Gesundheit, und vielen mehr für alle.
Auf Wikipedia gibt es auch das Portal: Entwicklungszusammenarbeit

Gängig ist das Vorhaben: Hilfe zur Selbsthilfe.

Hierzu muß gesagt werden: Der Mensch kann generell nur so gut handeln, wie er es am besten gelernt hat.

Mir persönlich gefällt das Konzept vom Elsevier Verlag, der mit seinen Angeboten für Ärzte, Pfleger, Therapeuten, Rettungsdienstler, u.v.m. ein sehr schönes Portal zum online-Lernen bereitstellt. Interessant finde ich hier besonders das mediscript-online . - schade, daß es das nicht so auf englisch gibt - damit könnte Obama sein Projekt für ein staatliches Gesundheitswesen bestimmt leichter umsetzen. - Aber auch die Entwicklungshilfe-Organisationen könnten damit dann die Menschen, denen sie helfen wollen, zu Pflegern und Ärzten ausbilden - langfristig betrachtet jedenfalls.
Die Internetseite The Great Courses möchte ich in diesem Zusammenhang ebenfalls noch einmal erwähnen, da die Möglichkeit, Wissen per Film, Dokumentation und Video zu vermitteln ja eine sehr große Arbeitserleichterung ist, - die Informationen werden immer gleich gut vermittelt, so daß auch niemand benachteiligt wird. - dann müßte man nur noch Fragenkataloge zu den Videovorlesungen erstellen.

Menschen sind üblicherweise nur so gut wie sie es beigebracht bekommen haben - von einem Lehrer oder autodidaktisch - und auf Video hat der Dozent idealerweise nie einen schlechten Tag, schlechte Laune, ist demotiviert, gelangweilt oder hat einfach nur keine Lust Wissen zu vermitteln. Das gleiche gilt für gute Sach- und Fachbücher. Mit guten Lehrunterlagen muß man wohl nur noch die richtige Lernatmosphäre schaffen.

Liebe Grüße, Hannes

Hallo Ihr Lieben,

wie geht´s? Heute Abend habe ich ein wenig recherchiert und bin auch schon in kurzer Zeit auf ein paar interessante Youtube-Kanäle mit sehr schön aufgearbeiteten schulrelevanten Lerninhalten gestoßen:
NPTEL : National Programme on Technology Enhanced Learning - Hompage : http://nptel.iitm.ac.in/
St. Mary's Physics Online
Khanacademy.org

Natürlich gibt es noch viele mehr - recherchiere bei Youtubeeinfach die Begriffe : learning channel, school channel, education channel (und ähnliche)

... Mit YoutubeEDU ist auch ein interessantes Themenvideo-Portal entstanden, in dem die Bereiche : Universität, primäre sekundäre Schulbildung, lebenslanges Lernen , und andere von vielen verschiedenen Videoproduzenten, Schulen, u.ä. zur Verfügung gestellt werden - leider ist das Lehrfilm-Angebot noch nicht übersichtlich genug gegliedert - umfangreich ist es auf jeden Fall schon einmal.

Da finde ich die "open-learning-community" Wikiversity von Wikipediazur Zeit noch hilfreicher, übersichtlicher, umfangreicher.

Liebe Grüße, Hannes

Die folgenden Links passen auch noch ganz gut zum letzten Thema:

E-How - Discover the expert in you.
Instructables - share what you make.
WikiHow - to do anything.
Wonder how to...

Woodworking Plans für die kostenlose Software Sketchup -
SketchUp macht Spaß und ist einfach zu verwenden
Stellen Sie alles in 3D dar
Teilen Sie Ihre Modelle mit Freunden
-Videoübungen zur Software:

Liebe Grüße - Hannes

Hallo zusammen, - in Bezug auf die vorherigen Einträge möchte der Vollständigkeit halber noch 2 (- meiner Meinung nach -) interessante Projekte von bekannten Verlagen nennen:
1. die kostenpflichtige Alternative zu Wikipedia vom Duden-Verlag : Schülerlexikon - Das Lern- und Wissensportal für Schüler ; gab´s zu meiner Zeit leider noch nicht.
Die beiden Portale Kunst und Musik kann man sich z.Zt. einmal kostenlos anschauen - für die meisten Features braucht man wohl die CDrom aus dem jeweiligen Fachbuch
2. Das Lehrmittel-Programm des Europa-Verlags - besonnders interessant sind hier die CDroms mit dem Multiple-Choice Fragen Sammlungen zur Prüfungsvorbereitung - echt bequem.

Mit den Unterlagen / Lehrmitteln könnte nan wohl schon ganz gut Menschen ausbilden, ohne gleich eine (Berufs-)Schule bauen zu müssen.

OK - zum Thema IT-Zertifizierungen (- in Bezug auf die Entwicklungszusammenarbeit -) kenne ich noch die Seiten:
http://www.itexamsking.com/
http://www.actualtests.com/
http://www.freeexamking.com/
Unter http://pearsonvue.com/programs/ kann man sich informieren, welche Multiple-Choice-Zertifizierungen es zur Zeit so gibt - die meisten sind wohl für die USA -

Um selbst ein Testcenter zu eröffen brauchte man mal nur 2 PCs mit Internet und Webcams in einem ruhigen Zimmer -
informieren kann man sich hier.

Die oben genannten Infos passen meiner Meinung nach ganz gut zum Thema Entwicklungszusammenarbeit und - hilfe, vielleicht kann das Brahma Vidya Hilfswerk e.V. damit ja etwas anfangen.

Raja Yoga kann man ja auch ganz gut als uraltes Lerndidaktik-Modell darstellen - 8 Stufen zur Meisterschaft in jedem gewählten Meditationsthema.

Alles Gute

Hallo zusammen,

wie geht´s ? Ich habe mir den Film "Die 4. Revolution" aus der Bibliothek ausgeliehen und finde Ihn ganz gut - es dreht sich um die alternative Energiewende - um erneuerbare Energie.

Die 4. Revolution – Energy Autonomy -

Homepage der 4. Revolution

Sehr gut gefallen hat mir der Beitrag von Friedens-Nobel-Preis-Gewinner Prof. Muhammad Yunus gefallen, der das Konzept und die Umsetzung vom Microfinancingund Social Business stark geprägt hat und noch immer z.B. beim grameencreativelab.com aktiv ist.

Der Begriff Revolution kommt ursprünglich aus der Astronomie - 15. Jahrhundert - und bezeichnete die Umlaufbahnen der Himmelskörper.
Es gibt viele verschiedene Arten von Revolutionen : Politische Revolutionen, Geistige Revolutionen, technische Revolutionen.

Technische Revolutionen (von Wikipedia : Revolution)

Neolithische Revolution (Übergang vom Jäger- und Sammlertum zu Ackerbau und Viehzucht ca. 15.000 v. Chr. – der Übergang zur Jungsteinzeit)
Landwirtschaftliche Revolution
Industrielle Revolutionim 18./19. Jahrhundert (siehe auch Industrialisierung)
Zweite industrielle Revolution
Grüne Revolution und Blaue Revolution in der Dritten Welt
Elektronische bzw. Digitale Revolution ab etwa 1980

Das Thema Energieversorgung und Elektrifizierung von abgelegenen Dörfern und Regionen spielt ja auch in Indien noch eine Rolle.
Weitere Informationen kann man sich bei derInternational Energy Agency IEAholen - hier ist z.B. der World Energy Outlook oder derEnergy Poverty Bericht.

Die folgenden Themen sind für das Brahma Vidya Hilfswerk e.V. daher mit Sicherheit auch interessant und können gerne hier diskutiert werden (- in Bezug auf die Entwicklungszusammenarbeit):
Windkraftanlagen, Kleinwasserkraftwerke , Sonnenenergie, Solarthermie

... schon klar: machen !!! - nicht reden und schreiben - aber zuerst braucht man halt auch immer erst einen Plan, und der sollte halt geschrieben sein.

Liebe Grüße

Hallo zusammen,

wie geht es Euch?Hier ein paar weitere Ideen für die Entwicklungszusammenarbeit:
in Bezug auf Infrastruktur-Aufbau und -Förderung kann man sich bei Bplans.com jedem Menge Vorlagen an Geschäftsplänen anschauen - ca. 500 Stück. Dort findet man acuh jede Menge Business Planning Videos.
Jede Menge Marketing Pläne kann man bei mplans.com finden.
Diese beiden Seiten gehören zu Paloalto.com , deren Software jedoch nicht kostenlos ist - aber gut. - Hier in diesem Beitrag dreht es sich ja um die kostenlosen Vorlagen, nicht um Software-marketing. Auf bplan und mplan findet man einfach nur jede Menge Infos über Unternehmensgründung, die man wohl auch auf Non-Profit-Unternehmungen anwenden kann.

Interessant ist in diesem Zusammenhang - Infrastruktur-Aufbau und -Förderung - die Internetseite vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung - an Stelle vom Deutschen Entwicklungsdienst gibt es seit 2011 die deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Hier noch ein paar gute Softwaren:
Kostenlose Software zum Projektmanagement gibt es ja auch schon eine ganze Menge - Projektmanagement Freeware Top 15 - mir gefallen besonnders gut:
openproj.eu - mit Portal auf dt. und engl.
ganttproject

Weiterhin für das Brainstorming : Freemind - Mindmapping und Freeplane - Mindmapping

Als nächstes möchte ich dann über Trinkwasser schreiben, da diese in vielen Regionen dieser Welt knappe Ressource angeblich ein Grund für einen nächsten großen Krieg sein soll. - Der Krieg der Zukunft geht ums Wasser - und United Nations Water - 2013 Year of Water Cooperation

Liebe Grüße

Hallo zusammen,

wie geht´s? Es ist gut, sich immer mal wieder die Homepage der United Nations anzuschauen -
UN Structure and Organization

Hier sind 2 Seiten zum Thema Wasser von der UNO:
UN - Water for life decade 2005-2015
Access to Water and Sanitation - Asia/ Pacific

UN Cyber School Bus - global teaching and learning project.
UNICEF - India United Nations Children's Fund

Auf Deutsch gibt es die Internetseiten : UNO deutsch und UNICEF deutsch

Liebe Grüße

Hallo zusammen,

wie geht es Euch? Ich bin ja auch ganz begeistert von den vielen Yoga-Videos und Podcasts von Yoga-Vidya und hoffe, daß noch viele schöne Produktionen folgen werden.
Für Drehbuch- und Film-Projekte gibt es auch eine schöne Freeware: Celtx Scriptwriting - einen weiteren Download-Link findet Ihr hier bei Chip.de : Celtx 2.9

Wenn ihr mehr über das Programm lernen wollt, gibt es hier ein paar Lernfime: 55-celtx-tutorials

Wem das 2-Finger-System zum Tippen seines Drehbuches/ Hörbuches/ Dokumentation/ Theaterstücks noch zu anstrengend ist, findet auch viele Tipp-Trainer kostenlos online - hier ist ein sehr schöner : Free Typing Game - unter lessons gibt es das Training - interessant sind hier die Games .... auf Deutsch gibt es noch den Tipp10 -

In Bezug auf die Entwicklungshilfe kann ich mir gut vorstellen, daß mit Tipptrainern das Lernen von Lesen und Schreiben sehr gut unterstützt werden kann, besonders in der Erwachsenenbildung - aber dazu müßte man wohl erst ein Forschungsprojekt zur Alphabetisierung starten um diese These zu belegen. Vielleicht ein schönes Projekt für das Brahma Vidya Hilfswerk e.V. Man müßte halt erst wieder ein paar alte PCs flott machen und ein paar Leute finden, die mitmachen wollen - ... und genügend Analphabeten, um eine wissenschaftlich anerkennbare Statistik aufstellen zu können, welche man dann der Fachpresse - Schulamt, Pädagogik, Psychologie - präsentieren kann.

Zum Schluss möchte ich noch sagen, daß Celtx eine wirklich gute Software ist die einem dabei helfen kann, aus einer guten Filmidee einen richtig gutes Drehbuch zu erstellen, an dem ein großes Publikum Freude hat. Z.B. ein Drehbuch über Yoga, Vedanta, Brahma Vidya - die Anfangsidee ist ja auch jedem letzten Endes selbst überlassen.

ich muss los zur Probe - Liebe Grüße
Liebe Grüße, Hannes

Hallo Ihr Lieben,

wie geht es Euch? Ich hatte wieder Zeit für eine Recherche und habe mich mit dem Thema "Scheiderei, Nähmaschienen und Nähen lernen" auseinander gesetzt, da das Brahma Vidya Hilfswerk e.V. die Schneiderinnen-Ausbildung mit einem seiner Projekte fördert.
Siehe Ziele und Aktivitäten:
" ... ● Ein anderes neues Projekt von Swami Nityananda ist die Sivananda Adhyatmik Shakshi Seva Schule (kurz SASST) in Solan, Himalaya, die er zusammen mit Raj Lakshmi und Bhim Sen Chaudhary 2011 gegründet hat. Dort soll nach Fertigstellung des Neubaus neben der schulischen Bildung die Ausbildung von Näherinnen weitergehen und somit der Kreislauf des Elends durchbrochen werden, indem die Kinder durch eine Ausbildung eine bessere Lebenschance bekommen."

In der Schule habe ich auch mal einen Nähkurs mitgemacht (- habe mich von einem Klassenkameraden dazu überreden lassen); Vor Jahren musste ich auch schon mal eine Rechereche zu Stickrobotern machen - damals kosteten die Maschinen noch über 2500 Euro - echt interessante Technik.

Ich habe die Recherche (Suchergebnisse) in professionelle gewerbliche Anbieter - die alle sehr viele kostenlose Infomationen und Lehrinhalte anbieten - , komplett kostenlose Angebote von Privatanbieterinnen, YouTube-Channels, große Nähmaschinen-Hersteller und in Webseiten, auf denen die aktuellen Schnittmuster-Software vorgestellt und verglichen werden eingeteilt. Ich hoffe, das Brahma Vidya Hilfswerk e.V. kann etwas mit den Infos für die Schneiderinnen-Schule anfangen. Natürlich ist die Recherche nicht allumfassend und soll es auch nicht sein ... Für die Inhalte auf den folgenden Internetseiten bin ich ebenfalls nicht verantwortlich.

Liebe Grüße

Sewing-Infos-Rechereche vom 23.02.2013

Tutorials / Edutainment /Professional
http://esewingworkshop.com/ - viele kostenlose Filme - ansonsten günstig
http://sewingschool.org/
http://sewing.patternreview.com/ - kommerziell/ professionell
http://www.craftsy.com/ - kommerziell - viele verschiedene Themenbereiche
http://www.threadsmagazine.com/
http://angelakane.com/index.html 20 GBP für 1 Jahr
http://www.sfdlearningcenter.com/
http://www.mareepigdon.com/index.html
http://www.lovesewing.com/magazine/
http://www.youcanmakethis.com/index.htm

All Free Trainings
https://www.professorpincushion.com/
http://www.fashionsewingblog.com/
http://www.ehow.com/ - Suchbegriff : sewing
http://simplesewingprojects.com/
http://www.youtube.com/user/InterweaveVideos/videos - Handarbeiten allgemein
http://www.stitchless.co.uk/
http://www.craftygemini.blogspot.de/
http://www.relindesigns.net/

Youtube:
http://www.youtube.com/user/eSewingWorkshop/videos
http://www.youtube.com/user/surefitdesigns
http://www.youtube.com/user/pandemicapparel
http://www.youtube.com/user/stitchlesstv
http://www.youtube.com/user/TheCraftyGemini
http://www.youtube.com/user/aglanceatmyworld
http://www.youtube.com/user/SewingAdventure
http://www.youtube.com/user/thesewingstudio
http://www.youtube.com/user/tglashen/videos
http://www.youtube.com/user/relindesigns

Hersteller

Brother:
http://www.brother-usa.com/homesewing/ http://www.youtube.com/user/BrotherSews/videos
Pfaff:
http://www.pfaff.com/
http://www.youtube.com/user/PFAFFofficial
Bernina:
http://www.bernina.com/de-DE
http://www.youtube.com/user/BerninaInternational
Singer:
http://www.singer.com/
http://www.youtube.com/user/SingerSewingCompany/videos
Husqvarna Viking
http://www.husqvarnaviking.com/
http://www.youtube.com/user/HusqvarnaViking/videos
Toyota Sewing
http://www.sewtoyota.com/
http://www.youtube.com/user/ToyotaHomeSewing/videos

Webseiten, auf denen Schnittmuster-Software vorgestellt und beschrieben wird:
http://sewingandstyle.blogspot.de/2012/04/best-software-for-pattern...
http://www.threadsmagazine.com/item/6111/pattern-drafting-software
http://sewing.about.com/od/software/Sewing_Pattern_Software.htm
http://pinterest.com/clairesews/sewing-pattern-cutting-drafting-sof...

Bei Interesse kann diese 1. Infosichtung und Gliederung gerne auch noch etwas verfeinert und detaillierter gestaltet werden, jedoch sind die meisten Links eh selbsterklärend.

Hallo Ihr Lieben,

wie geht es Euch?

Online-Learning und lifelong-learning sind ja ganz große Themen und ich habe mich - so wie viele andere Menschen auch - ebenfalls schon ein wenig damit auseinander gesetzt. Ich habe ja auch in dieser und anderen Diskussionen schon darüber geschrieben.
Homeschooling ist in vielen Ländern ja legal - im Gegensatz zu Deutschland - von daher gibt es im englisch-sprachigen Raum schon eine ganze Menge guter Virtual-Schools und Homeschooling-Organisationen.

Eine allgemeine Frage die ich zu dem Thema habe: Wie müßte so eine Virtual-School-Software oder Website denn nun eigentlich aussehen, um wirklich gut oder sogar gleichwertig mit regulären/ staatlichen Schulen zu ein? (mal vom Sport, Musik, Hobby-Gruppen und so abgesehen, wo man halt nur was in der Gruppe machen kann - wegen der "kreativen Gruppendynamik" die dort notwendig ist).

Es wäre doch echt eine gute Idee, die gesamten Schulinhalte einfach auf DVD oder Festplatte zu haben, um sie den Schülern vorzuspielen. - Dann muß man nur noch dafür sorgen, daß die Schüler sich gegenseitig das Leben nicht schwer machen.
Vielleicht ist auf den folgenden Internet-Seiten ja etwas dabei, womit das Brahma-Vidya-Hilfswerk e.V. etwas anfangen kann für seine diversen Schulprojekte in Nordindien. Die MOOCs sind - wie der Name schon sagt - open, d.h. auch kostenlos. Bei der Menge an Infos muß man mittlerweile wohl auch schon sortieren, womit man sich auseinander setzen möchte. Die kommerziellen Angebote sind z.Zt. noch viel strukturierter, organisierter, an offiziellen Lehrplänen orientiert , usw....

Hier sind erst einmal ein paar Links zum Thema:
(Für die Inhalte auf den folgenden Internetseiten bin ich nicht verantwortlich)
http://www.homeschool.com/
http://www.k12.com/
http://www.thinkwellhomeschool.com/
http://www.thegreatcourses.com/
http://www.universalclass.com/index.htm (- das Jahres-Abo-Angebot finde ich ganz interessant )
...

Massive Open Online Classes : MOOCs
http://www.uctv.tv/
http://www.indiavideo.org/ - sehr schöne Indien-Video-Website
http://oedb.org/library/beginning-online-learning/200-free-online-c...
http://www.free-ed.net/free-ed/
http://www.gcflearnfree.org/
http://www.academicearth.org/
https://www.udacity.com/
http://alison.com/
https://www.edx.org/
...

Hallo zusammen,

wie geht´s? Hier ist ein interessantes Filmprojekt über die Wirkungen der Meditation - insbesondere tibetische Meditationstechniken / Methoden - bei : Kickstarter,"a funding platform for creative projects."
Der Link zum Film:
Naked-Mind: The film

Vielleicht könnte man ja auch ein Projekt über Vedanta oder ähnliches dort starten - jedoch sind die AGBs zu beachten: "Can Kickstarter be used to fund anything?

We allow creative projects in the worlds of Art, Comics, Dance, Design, Fashion, Film, Food, Games, Music, Photography, Publishing, Technology, and Theater.

Everything on Kickstarter must be a project. A project has a clear goal, like making an album, a book, or a work of art. A project will eventually be completed, and something will be produced by it.

Kickstarter does not allow charity, cause, or "fund my life" projects. Check out our project guidelines for details."

Vielleicht fällt dem Brahma Vidya Hilfswerk e.V. Team ja eine Idee ein, um dort ein Projekt zu starten.
Punkt 3 der Guidelines: beachten !!!

Prohibited uses:

"No charity or cause funding.

Examples of prohibited use include raising money for the Red Cross, funding an awareness campaign, funding a scholarship, or promoting the donation of funds raised, or future profits, to a charity or cause.
No "fund my life" projects.

Examples include projects to pay tuition or bills, go on vacation, or buy a new camera.
Prohibited content.

There are some things we just don't allow on Kickstarter. ...."

Liebe Grüße

RSS

© 2021   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen