mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hallo eine Frage an das Forum,

Ich habe schon seit etwa 2 Jahren eine Leber-Qi Blockade, welche sich durch folgende Symptome zeigt:
- Sehr stark verspannter Rücken
- Verspannung strahlt zum rechten Rippenbogen aus
- häufige Nackenkopfschmerzen
- Kälte Gefühl im Nacken

Das sind typische Zeigen eines blockierten Leber-Galle Meridians. Habs mit TCM-Massagen probiert, aber ohne Erfolg.

In meinem Yoga-Zentrum wird regelmäßig Shanka Prashalan angeboten.

Meine Frage:
Hilft Shanka Prakshalan bei solchen Problemen ?

Liebe Grüße aus Wien,
Hubert

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 118 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Warst du mal bei einem Arzt?

Solche und ähnliche physikalische Therapien helfen eigentlich immer. Sie stärken das Immunsystem.

Außer das gerade hier eine Kontraindikation vorliegt.

Vor jeder Therapie sollte eine gründliche Diagnose erfolgen.

Bei den von dir beschriebenen Symptomen würde ich erst mal die Ursachen erforschen und keine Vermutungen anstellen.

Ich kann mich Diamir anschließen. Wichtig ist es, die Symptome bei einem Arzt oder Yogatherapeuten abklären zu lassen.

Diamir sagt:

Warst du mal bei einem Arzt?

Solche und ähnliche physikalische Therapien helfen eigentlich immer. Sie stärken das Immunsystem.

Außer das gerade hier eine Kontraindikation vorliegt.

Vor jeder Therapie sollte eine gründliche Diagnose erfolgen.

Bei den von dir beschriebenen Symptomen würde ich erst mal die Ursachen erforschen und keine Vermutungen anstellen.

War schon beim Arzt und zwar schon 2x. Es wurde nichts gefunden. Die Beschwerden kommen laut Arzt von der Muskulatur im Rückenbereich.
War schon beim Arzt und zwar schon 2x. Es wurde nichts gefunden. Die Beschwerden kommen laut Arzt von der Muskulatur im Rückenbereich.

Om Namah Shivaya,

möglicherweise ist die Muskulatur wegen einer Wirbelblockade in Brust und - oder - Halswirbelsäule verspannt, kann auch den Energiefluss der Organe beeinflussen.

Massage und Einrichten bei gutem Masseur, Heilpraktiker oder Osteopathin, wäre eine Möglichkeit :-). 

Herzliche grüße 

Gopala



TheMirror sagt:

War schon beim Arzt und zwar schon 2x. Es wurde nichts gefunden. Die Beschwerden kommen laut Arzt von der Muskulatur im Rückenbereich.

Guten Morgen,
ich habe erst mal gegoogelt, um genauer zu erfahren, was eine Leber-Qi-Blockade sein kann und habe mich hier: "http://www.mikemandl.eu/leber-qi-stagnation" eingelesen.
Der körperliche Ansatz ist wichtig, doch ich meine, dass auch die geistig/ seelische Komponente Beachtung finden sollte.

Die Symptome dieser Blockade können auf eine Somatisierung hindeuten. Vereinfacht ausgedrückt, versucht der Körper auf diese Weise, psychischen Konflikten Raum zu geben.

Liebe Grüße
Erika

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen