mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Om namah shivaya Sukadev,

lieber Sukadev wir haben von dir vor 18 Jahren einen spirituellen Segen für unsere Hochzeit bekommen. Haben zwei wunderbare Kinder aber unsere Ehe wurde geschieden. Was mache ich jetzt am besten mit unserer Hochzeitsasche und wie kann ich diese tiefe Bindung durch den Segen im Rahmen der lichtvollen Möglichkeiten lösen?

Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar. 

M.

(obige Frage kam per Email an).

Antwort von Sukadev:

...

Es tut mir leid, dass eure Ehe geschieden wurde.

Es freut mich, dass zwei wunderbare Kinder entstanden sind.

 

Bzgl. Lösen des Hochzeitssegens:

 

Du könntest in einem kleinen Ritual die Hochzeitsasche in eine Fluss geben:

 

Entzünde vor einem Fluss/Bach eine Kerze, zünde Räucherstäbchen an.

Rezitiere Mantras, rufe den Segen von Swami Sivananda an.


Drücke innerlich in einem Gebet Dankbarkeit aus für die schöne Zeit, die Lernlektionen, die Kinder.

 

Dann bitte innerlich um Auflösung der spirituellen Verbindung.

Gib die Asche in den Fluss/Bach.

 

Bitte um die Kraft, loszulassen, zu heilen.

 

Meditiere einige Minuten.

 

Sage Om Tryambakam 9x (oder häufiger).

 

Wenn du Arati kennst, mache Arati. Ansonsten wiederhole „Lokah Samastah Sukhinoh Bhavantu 3x“ und bitte um Segen für dich, deinen Ex-Mann, die Kinder.

 

Zusätzlich hilfreich wäre es, im Bad Meinberg Ashram morgens um 5h zum Homa (Feuerritual) im Homaraum zu kommen und darum bitten, dass alles Alte verbrannt wird, das Neue mit Segen gefüllt wird.

 

Dir viel Inspiration und Kraft!

 

Om Shanti, Liebe Grüße, Sukadev

Tags: Hochzeit, Hochzeitssegen, Scheidung

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 191 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Eine ganz wunderbare Antwort !!!




Hello, guter Tipp... Habe 550 Meter zum Rheinwasser & löse einen zum Teil schon erlösen Segen (Grund wie genannt) komplett wie beschrieben auf, nach Trennung vor 16 Jahren. Namasté ShivaAnanda.

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen