mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Einer Schülerin von mir wird beim Fisch grundsätzlich schlecht - wisst Ihr woran das liegen kann
oder was hilft? Danke & liebe Grüße, Corinna Premadevi

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 1710 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Warun der Telinehmerin Übel wird, kann vieles sein......zu empfehlen wäre: Nur sehr sehr leicht angedeutet in die Stellung gehen, wobei der Kopf gerade gelassen werden sollte, nur den Brustkorb heben .....beobachten was geschied...später sehr sehr leicht den Kopf nach hinten legen 1 %.....immer nach jeder Übung ein kleines Stück mehr..2% .und nun kurze Zeit 2 sek. dann steigern...usw. und immer beobachten was geht ...

Liebe Corinna,
als Ursache kann ich mir Probleme mit der Halswirbelsäule oder mit der Schilddrüse (Überfunktion) vorstellen. Ich würde nur den passiven Fisch anleiten, d. h. eine zusammengelegte Decke oder ein Kissen (kein Meditationskissen, lieber ein ca10 cm hohes Sitzkissen) unter Brust- und Schulterbereich legen, die Arme wie in Shavasana ablegen und in den geöffneten Brustbereich atmen. Das wird von vielen als sehr angenehm und entspannend empfunden...
Wenn das auch Probleme bereitet, sollte auch der Kopf mit hochgelegt werden, so dass der Nacken gestreckt bleibt
Gutes Gelingen Ursula

Mal ganz simpel haelt diese Schuelerin die Regel, min. 2 Std. VOR den Uebungen, nichts zu essen, ein?

Um was für eine Übelkeit handelt es sich denn bei deiner Teilnehmerin ? Übelkeit im Magen ? Oder vielleicht eher so vom Kreislauf her ? Es könnte nämlich auch sein, dass sie sich einen Nerv im Nackenbereich einklemmt bei dieser Übung , wie oben ja auch andere schon vermuten, und die Übelkeit dann daher kommt und eher so eine Kreisaufschwäche wegen des Einklemmens ist.

Weitere Moeglichkeiten: empfindliche Schilddruese oder das Auftreten dieses physiologischen Wuergereflexes der beim Ueberdehnen der forderen Extremitaeten des Halses (z.b. "Waterboarding") auftreten kann....?

Dieser Beitrag ist nun schon ein paar Monate alt und mich wuerde interessieren ob es sich bei deiner Schuelerin gebessert hat und ob ihr herrausgefunden habt was die Ursache war. Mir wird naemlich auch jedesmal schlecht danach und ich halte mich an die Essensregel ;-)
Lg

Liebe Gopi, oh je, ich war wie du siehst EWIG nicht auf der Seite, fast schon Jahre... aber leider hätte ich Deine Frage auch gar nicht beantworten können, denn wir haben die Ursache nicht gefunden. Die Teilnehmerin ist nach wie vor einfach vorsichtig beim Fisch und weicht auf andere Übungen aus (Brücke...)... Ganz liebe Grüße an Dich!

Wenn es immer noch akut ist, dann hier eine Antwort: 

Es kann zwei Ursache haben. Die erste Ursache kann begründet liegen im oberen Halswirbelbereich. Hier tritt der Trigeminus-Nerv aus, von dem ein Faseranteil zum Gleichgewichtsorgan hin wirkt. Wenn beim Zurücklegen des Kopfes diese Nervenbahn eingeengt wird, kann über den so gestörten Gleichgewichtssinn Übelkeit verspürt werden. Ob hier wirklich die Ursache liegt, kann man austesten, indem Kopf und Nacken weniger stark gebeugt werden. Ist es der Fall, kann durch  regelmäßige sanfte Nackenübungen und gezielte Massagen, bzw. Manuelle Therapie, Osteopathie oder Craniosacral-Behandlung Abhilfe geschaffen werden.

Die zweite Ursache kann eine Spannung im Solarplexus- und Zwerchfellbereich sein, was nicht unüblich ist. Neben Anahata und dem Herzraum wird beim Fisch auch das Nervengeflecht Plexus solaris wie auch unser Haupteinatenmuskel, das Zwerchfell, gedehnt. Beide wirken unmittelbar auf den Magen, ob er nun voll ist oder leer. Hier sind Atemübungen, die das Zwerchfell lockern, dehnende Selbstmassage des Solarplexus so wie eine spezielle Lösungsarbeit am "Dantien" (Nabelbereich) innerhalb einer Shiatsu-Therapie sinnvoll. 

Viel Erfolg! OM Shanti, Bhajan ***

Lieber Bhajan, danke für deine hilfreiche und ausführliche Antwort! Ich werde das weitergeben! Viele liebe Grüße

Lieber Ravidas, haha :-) lieber Gruß

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen