Du bringst die Erfahrung als Yogalehrer/in mit oder bist vielleicht selbst TherapeutIn und suchst nach Anregungen, wie du deine eigene Asanapraxis vertiefen kannst? Oder du möchtest deine Kursteilnehmer noch effektiver anleiten können, wenn sie über Beschwerden/Schmerzen klagen, obwohl du schon verschiedenste Anpassungen ausprobiert hast?Themen in diesem Kurs werden sein:-funktionelle Beweglichkeit der Organe aus dem Verständnis der Viszeralen Osteopathie-Korrektur der Asanas aus einem umfassenderen Blick-Wirkung von Emotionen und Gedanken auf die Organe-„Organtypische Verhaltens- und Lebensmuster“-Auflösen dieser Muster durch organbezogene Affirmationen in den Asanas
E-Mail an mich, wenn Personen einen Kommentar hinterlassen –

Sie müssen Mitglied von Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Bei Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda dabei sein