VC198 Irrtum verschwindet durch wahres Wissen - Viveka Chudamani 198. Vers

Ansichten: 100
Kopiere den Einbettungscode dieses Videos
In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über Unwissenheit.Der 198. Vers lautet: Die Unwissenheit (avidya) hat keinen Anfang und auch nicht ihre Folge. Wenn aber Wissen / Erkenntnis (vidya) in Erscheinung tritt, werden die Unwissenheit und ihre Folgen – auch wenn sie ohne Anfang sind – wie Wurzeln und Trieb zerstört.

Sie müssen Mitglied von Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Bei Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda dabei sein

E-Mail an mich, wenn Personen einen Kommentar hinterlassen –