Upanishad - zu Füßen sitzen - Vedanta Wörterbuch

Ansichten: 71
Kopiere den Einbettungscode dieses Videos
Die Upanishaden sind die wichtigsten der uralten Schriften Indiens. Sie sind die Grundlagen für Vedanta. Was aber bedeutet das Wort Upanishad? Upanishad kommt von den beiden Wörtern Upa und Nishad. Upa heißt in der Nähe, nahe bei und Nishad sitzen, sich niederlassen. So bedeutet Upanishad eigentlich in der Nähe sitzen, d. h. man kann man die Weisheit der Upanishaden dann verstehen, wenn man in der Nähe eines Lehrers sitzt. Deshalb werden die Upanishaden auch als Geheimlehre bezeichnet. Lies dazu auch nach unter wiki.yoga-vidya.de/Upanishad. Dieser Vortrag von und mit Sukadev Bretz ist Teil des Multi Media Vedanta Wörterbuchs.

Sie müssen Mitglied von Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Bei Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda dabei sein

E-Mail an mich, wenn Personen einen Kommentar hinterlassen –