mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Sankalpa ist ein Sanskritbegriff und bedeutet Gedanke, Wille und Absicht. Sankalpa heißt zum einen ein Gedanke. Es gibt z.B. das Begriffspaar Sankalpa - Vikalpa: Sankalpa heißt man hat einen Gedanken. Vikalpa heißt, man hat einen anderen Gedanken. Vikalpa heißt daher auch Zweifel. Durch das Spiel von Sankalpa – Vikalpa ist der Mensch in der Lage, abzuwägen. Irgendwann muss er sich aber entscheiden und sollte sich nicht lähmen lassen, verwirren lassen durch das Spiel von Sankalpa – Vikalpa. Sankalpa ist aber auch ein Vorsatz, eine Absicht, ein Wunsch. Während einer Puja, einem Verehrungsritual, kann man an einer Stelle ein Sankalpa äußern, einen Wunsch bzw. einen Vorsatz, eine Affirmation. Auch zum Abschluss einer Meditation, einer Tiefenentspannung, einer Yogastunde kann man ein Sankalpa äußern und so eine große Kraft in einen Vorsatz stecken. Heutzutage kann man Sankalpa auch als Wunsch ans Universum übersetzen. Dieser Vortrag über Sankalpa von und mit Sukadev Bretz ist Teil des Multi Media Sanskrit Wörterbuchs.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 102 X ANGESCHAUT

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen