Padmasana - Lotussitz für Pranayama und Meditation

Ansichten: 115
Kopiere den Einbettungscode dieses Videos
Padmasana, der Lotussitz, ist eine der bekanntesten Yoga Übungen. Gleichzeitig ist Padmasana eine der besonders schwierigen Asanas. Sukadev erläutert hier Bedeutung, Wirkung, Anwendung und Ausführung von Padmasana, Lotussitz. Und er bittet dich auch um Vorsicht... Padmasana - Lotussitz für Pranayama und Meditation gehört zu den schwierigeren Sitzhaltungen in der Meditation, eine der Variationen des Meditationssitzes. Alle Variationen erläutert findest du auf wiki.yoga-vidya.de/Sitzhaltung. Dies ist eine fortgeschrittene Übungsanleitung, kein Anfängervideo. Dieses Video ist gedacht zur Vertiefung und Inspiration für Yoga Übende, die tiefer gehen wollen. Bekomme praktische Tipps zur Ausführung von Padmasana - Lotussitz für Pranayama und Meditation, erfahre mehr über die Hintergründe dieser Übung. Padmasana - Lotussitz für Pranayama und Meditation kommt aus der Tradition des Yoga der Energie, also Kundalini Yoga sowie Hathayoga.Wenn du Pranayama und Mudras sehr tief und gründlich lernen und erfahren willst, kannst du dies in einem Kundalini Yoga Seminar bei Yoga Vidya.Autor/Sprecher in diesem Übungsvideo ist der Gründer von Yoga Vidya, Sukadev Bretz. Yoga Übende ist die Yogalehrerin Ananta. Kamera/Schnitt: NandaBist du Anfänger im Pranayama, sind Bandhas und Mudras Neuland für dich? Dann lerne doch die Yoga Atemübungen systematisch in einem mehrwöchigen Videokurs auf mein.yoga-vidya.de/profiles/blogs/atemkurs-anfaenger.

Sie müssen Mitglied von Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Bei Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda dabei sein

E-Mail an mich, wenn Personen einen Kommentar hinterlassen –