mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Karma überwinden durch rechte Erkenntnis, Teil 2 des 4. Kapitels der Bhagavad Gita: – YVS234

Krishna sagt, selbst unter den Weisen herrscht Verwirrung darüber, was Karma ist. Daher lehrt er in der Bhagavad Gita dem Arjuna Karma, damit er von diesem Übel befreit wird. Sukadev kommentiert aus der Bhagavad Gita, 4. Kapitel, ab Vers 16., er klärt darüber auf, was Karma im Sanskrit für vielschichtige Bedeutungen hat (z.B.: Tat, Handlung; Gesetz von Ursache und Wirkung; Ritual). Darüber hinaus erläutert er, was Karma schafft, wie man herausfindet, was das eigene Karma ist und was es für eine Bedeutung hat.

Dieses ist ein Vortrag aus der Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ - wiki.yoga-vidya.de/YVS001 sowie auch Teil des zweiten Jahres der 2-jährigen Yogalehrer Ausbildung.

- Yoga und Meditation Einführung Seminar
- Yoga Schulen
- Yogaferien
- Yoga Ausbildung.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 84 X ANGESCHAUT

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2018   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen