Burnout-Übungen aus dem Hatha Yoga (7/7)

Ansichten: 914
Kopiere den Einbettungscode dieses Videos
Hatha Yoga ist sehr effektiv zur Vorbeugung und Behandlung von Burnout. Darüber spricht Sukadev in diesem siebten Kurzvortrag zum Thema Burnout. Hatha Yoga ist der Yoga der Körperübung. Körper und Geist hängen zusammen. Wenn du mit Körperübungen dafür sorgst, dass du viel Energie hast, brauchst du nicht ins Burnout zu rutschen. Auch dem Gefühl von Hilflosigkeit kannst du so wirkungsvoll vorbeugen. Denn es ist oft diese Hilflosigkeit, Ohnmacht, die dich ins Burnout treibt. Mit Hatha Yoga kannst du diesem Gefühl der Niedergeschlagenheit vorbeugen - und in eine Haltung der Selbstwirksamkeit, der Selbstmächtigkeit, kommen. Dies ist natürlich ein sehr kurzer Vortrag. Mehr Tipps über und zum Umgang mit Burnout

Sie müssen Mitglied von Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Bei Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda dabei sein

Kommentare

  • Hallo rämacandra,
    ich machte mich heute Morgen auf zur Yogastd. nachdem ich mir noch einmal dieses Video angeschaut habe. Ich konnte soviel Mut und Zuversicht schon vor der Std. erfahren, weil ich zwei Yogalehrer einfach mal gesagt habe wie es zur Zeit mir geht. Die Ratschläge werde ich auch ausprobieren! Ich habe in der Yogastd. das Gefühl gehabt die ist nur für mich um meine verlorene Lebensfreude wieder zu bekommen. DANKE

    Om Shanti Wuschel
  • Namaste,
    ach wenn es mir nur helfen würde wieder mehr Lebensfreude zu bekommen. Ich fühle mich nach meiner SD Op. antriebslos, kraftlos und das macht mich ganz traurig. :-((
    om shanti Wuschel
  • Namasté
    ich bin sehr dankbar für die wertvollen Beiträge über Burnout. Auch die täglichen Inspirationen und Blog-Beiträge geben mir jeden Tag auf´s Neue Kraft und Energie für den Tag. Sukadev, Du bist absolut genial, ich bin sehr froh, dass ich davon profitieren darf, ich danke Dir sehr.

Diese Antwort wurde entfernt.
E-Mail an mich, wenn Personen einen Kommentar hinterlassen –