651 Tischsegen Bhagavad Gita dritte Strophe 3x

Ansichten: 65
Kopiere den Einbettungscode dieses Videos
Hier hörst du die 3. Strophe des Bhagavad Gita Tischsegens, wie er im Sivananda Ashram Rishikesh vor den Mahlzeiten rezitiert wird. Es ist der 14. Vers des 15. Kapitels der Bhagavad Gita. Diese Shloka kann dir bewusst machen, dass hinter allem die höchste göttliche Wirklichkeit steht. Denn in diesem Vers sagt Krishna: Ich bin das in allen Menschen befindliche Verdauungsfeuer und verdaue die dreifache Nahrung. Wenn du also isst, kannst du die Gegenwart Gottes in dir hervorrufen. Hier der Text: ahaṃ vaiśvānaro bhūtvā prāṇināṃ deham āśritaḥ / prāṇāpāna-samāyuktaḥ pacāmy annaṃ catur-vidham // . Du findest den Text und Erläuterungen auf mein.yoga-vidya.de/profiles/blogs/bhagavad-gita-shlokas. Diese dritte Strophe der Tischsegen- / Tischgebets- Shlokas aus der Bhagavad Gita ist zu finden auf Nummer 651 im Yoga Vidya Kirtanheft. Mehr Mantra Rezitationen und Kirtans auf yoga-vidya.de/de/service/blog/category/podcast/mantra/ und Mantra Videos. Viel Freude bei diesem Vers.

Sie müssen Mitglied von Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Bei Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda dabei sein

E-Mail an mich, wenn Personen einen Kommentar hinterlassen –