13 Burnout - Umgang mit Perfektionsanspruch

Ansichten: 261
Kopiere den Einbettungscode dieses Videos
Sukadev gibt in dieser Vortragsreihe Tipps zur Vorbeugung von Burnout. Vielleicht kennst du den Spruch "Entweder richtig oder gar nicht", aber irgendwann stellst du fest, es reicht nicht aus, was du machst. Du versucht, immer mehr und es immer perfekter zu machen, trotzdem reicht es nie aus. Es ist zwar schön, etwas vollkommen zu machen. Deshalb als Tipp: Suche Dir etwas, was Du wirklich vollkommen machen kannst. Aber wende diesen Vollkommenheitsanspruch nicht auf alle Bereiche deines Lebens an, dies gilt auch für deinen Beruf. Es hilft, wenn man sich überlegt wie hoch die Ansprüche sind. Manches muss man einfach zügig machen und nicht so perfekt. Eine gute Übung ist auch, eine Sache ganz bewusst eine Sache unvollkommen zu machen. Oft ist gut, gut genug und manchmal ist die zweitbeste Lösung gut genug. Viele weitere Tipps werden noch folgen. Mehr zum Thema Burnout.

Sie müssen Mitglied von Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Bei Yoga Vidya Community - Forum für Yoga, Meditation und Ayurveda dabei sein

E-Mail an mich, wenn Personen einen Kommentar hinterlassen –