mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Zutaten:
4 mittelgroße Zucchini, geschält
4 frische Tomaten
6 Stück getrocknete Tomaten, eingeweicht
1 El Tomatenmark
1 Tl Reissirup
Italienische Kräuter getrocknet oder frischer Basilikum
1 Tl Olivenöl
Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:
Zucchini schälen und mit dem Spiralschneider Spaghetti herstellen. (oder mit gutem Messer sehr dünne Streifen wie Tagliatelle schneiden) Für die Soße frische Tomaten, eingeweichte Tomaten, Reissirup im Mixer pürieren, mit Kräutern, Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken. Entweder kalt über die Zucchinispaghetti geben oder diese in einer Pfanne mit 1 El Kokosöl erhitzen und die Tomatensoße einrühren.
Variante: Die Tomatensoße ca. 5 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Hier erst nach dem Kochen Olivenöl und frisches Basilikum hinzufügen. Zu gekochten Spaghetti oder anderer Pastasorte reichen. - Für 2-4 Personen.

 

 

Wissenswertes:

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 435 X ANGESCHAUT

Tags: Tomatensosse, Zucchinispaghetti, Zucchinispaghetti mit Tomatensoße, vegane rezepte

Kommentar von Fee am 22. Februar 2013 um 8:36am

Hmmmmmmmm!

Das hört sich super lecker an. Das werde ich gleich heute nachkochen. Ich muss mir aber unbedingt noch so einen Spiralschneider zulegen. So gibt es bei dem täglichen Gemüse mal ein wenig Abwechslung ;-)

Om shanti

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen