mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Yoga Vidya Lebensgemeinschaft - 20. Heilpraktiker Yogatherapie

Ich bin gerade dabei, etwas über die Geschichte von Yoga Vidya zu erzählen und was das heißt für die heutige Entwicklung von Yoga Vidya. Nachdem das Zentrum 1992 zunächst nicht so gut gelaufen ist, hatte ich erst überlegt, vielleicht sollte ich Heilpraktiker werden. Ich habe mir ein Heilpraktiker-Buch gekauft, habe angefangen, es durchzulesen und zu studieren und habe daraus eine gewisse Faszination auch für den menschlichen Körper gezogen. Nachher haben dann andere Yoga-Programme gut funktioniert, so dass ich also nicht die Heilpraktiker-Prüfung abgelegt habe und auch das Studium nicht weiter verfolgt habe. Aber etwas ist geblieben, irgendwo die Faszination für den menschlichen Körper und die Faszination für die Heilwirkungen des Yoga, die ich vorher in meiner vorigen Yoga-Lehrlaufbahn nicht ganz so intensiv hatte.

Und so ist bei Yoga Vidya im Lauf der Jahre, insbesondere durch das Engagement von Mahashakti Engeln Anfang der 20er Jahre, eigentlich von 2005 bis 2010, eine eigene Yoga-Therapieabteilung bei Yoga Vidya entstanden. Natürlich, die Anfänge gehen noch weiter zurück. Swami Sivananda, als er in den 20er Jahren in Rishikesh war, sah recht bald, dass auch die Sadhus und die Swamis, die Mönche und die spirituellen Aspiranten Hilfe brauchten und so richtete er medizinische Sprechstunden ein und half den Menschen auch mit dem, was wir heute als Yoga-Therapie bezeichnen würden.

Swami Vishnu-devananda war ein sehr intuitiver Mensch und er konnte vielen Kranken helfen, indem er ihnen intuitiv genau das Richtige gesagt hat. Ich kenne viele Fälle von Menschen, die ziemlich krank waren und Swami Vishnu hat ihnen ein paar Tipps für die Ernährung gegeben, ein paar Yoga-Übungen, ein paar Atem-Übungen und unheilbare Krankheiten sind innerhalb von einigen Wochen, manchmal Monaten vorbei gewesen. Und diese Besonderheit haben wir auch bei Yoga Vidya, jetzt weniger intuitiv wie bei Swami Vishnudevananda, sondern mehr systematisch. Heute haben wir in Bad Meinberg eine große Yoga-Therapieabteilung, wir haben mehrere Heilpraktiker bei uns, wir arbeiten mit Ärzten zusammen und wir sind auch dabei, immer wieder Forschungen zum Yoga zu unterstützen oder auch z.B. in unserem YogaWiki bekanntzugeben. Auch das ist ein Teil von Yoga, auch das ist ein Teil, wo wir als spirituelle Gemeinschaft helfen wollen. Natürlich auch die Gemeinschaftsmitglieder, man wird nicht allein durch die Praxis des normalen Yoga dauerhaft gesund. Zwar ist Yoga etwas, was gesünder macht, Yoga hilft, viele Krankheiten erstmal zu verschieben, zu heilen, gar nicht erst zu bekommen, aber manchmal braucht man eben auch Hilfe. Und diese Hilfe kann man über Yoga-Therapie bekommen und natürlich bei Yoga Vidya ist auch die Verbindung von Yoga, Yoga-Therapie, Ayurveda, Heilpraxis und auch Schulmedizin etwas Charakteristisches. Und so kannst du auch, wenn du bei Yoga Vidya bist, in dieser Hinsicht dich entwickeln. Du kannst auch z.B. zum Yoga-Therapeuten werden oder zum psychologischen Yoga-Therapeuten werden, du kannst auch dich vorbereiten auf die Kenntnisüberprüfung bei dem Gesundheitsamt usw. Also, dieser Teil liegt uns am Herzen und manche der Sevakas bei Yoga Vidya kommen auch deshalb hierher, weil es hier die Möglichkeit gibt, auch Yoga zur Heilung einzusetzen, insbesondere wenn man es unter Anleitung eines Heilpraktikers macht oder selbst Heilpraktiker ist.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 22 X ANGESCHAUT

Tags: Frankfurt, Heilpraktiker, Yoga-Center, Yogatherapie, Zoo, lebensgemeinschaft, praxis, sukadev, yoga-vidya-lebensgemeinschaft

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen