mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Liebe Freunde,
hat eigentlich schon mal jemand darüber nachgedacht Yoga auch in Leichter Sprache zu beschreiben?
Oder ist das ein Tabu: Yoga für Lernschwache, oder für psychisch Kranke etc ? Dabei wäre das eine Zielgruppe, die auch Yoga lernen könnte. (Wer betroffene Angehörige hat wird mir zustimmen.) Naja, jedenfalls war ich vorhin auf der Webseite http://www.leichtesprache.org/ dort gibt es Bücher in "leichter Sprache", zum Beispiel auch zu Gesundheit, aber nicht sehr viele. Bestimmt könnte man dort etwas über Yoga anbieten. Was denkt Ihr darüber?
Om Shanti,
Blue

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 242 X ANGESCHAUT

Kommentar von Yoga Vidya Bad Meinberg am 19. Mai 2015 um 10:51am

Die Idee finde ich sehr gut! Darüber lohnt es sich, einmal nachzudenken...
Vielen Dank für Deine Anregung, blue61!

Kommentar von Claudia am 20. Mai 2015 um 9:43pm

blue 61, das ist eine gute Anregung! Leichte Sprache ist für Menschen mit geistiger Behinderung ja seit einiger Zeit ein großes Thema und viele Medien ziehen inzwischen nach...
Falls du dich weiterführend für Yoga bei Kindern mit Förderbedarf interessierst, darf ich dir ganz unbescheiden mein Buch "Entspannung und Yoga ganz einfach" im Persen Verlag empfehlen, dort werden die Anleitungen in leichter Sprache genau beschrieben. Viele Grüße!

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen