mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Eine Frage, die ich bekommen habe lautete: Welche Chakren gibt es?

Ja, grundsätzlich gibt es sehr viele Chakren. Chakren sind Energiezentren. Im Yoga sprechen wir von Prana, das ist die Lebensenergie, von Nadis, das sind die Energiekanäle und von Chakren, das sind die Energiezentren.

Man könnte sagen jeder Energiepunkt auf einem Energiekanal ist ein Chakra. Jeder Kreuzungspunkt von Energiebahnen, Energiekanälen, Meridianen ist auch ein Chakra.

Und jeder Punkt auf einer Nadi, einer Energiebahn welcher Energie in den physischen Körper hinein gibt ist auch ein Chakra.

Yogis sprechen von 72.000 Nadis, 72.000 Energiekanälen. Also gibt es 100.000 von Chakren. Denn auf jedem Energiekanal gibt es mehrere Chakren.

Dann sprechen Yogis davon das es 10 besonders wichtige Nadis gibt auf denen wieder verschiedene Chakren liegen. Dann gibt es im Ayurveda die Aussage das es 108 Marmas gibt. Und Marmas sind Chakren, die besonders wichtig sind für den physischen Körper und die körperliche Gesundheit.

Sie stehen auch in Verbindung mit der psychischen Gesundheit. Und so gibt es z. Bsp. im Ayurveda die Marma Massage  und bei Yoga Vidya gibt es ja auch die Marma Massage Ausbildung und dort lernst du die 108 Punkte mit Druckpunkt Massage zu stimulieren.

Welche Chakren gibt es also? Es gibt 108 Chakren, die als Marmas bezeichnet werden. Besonders bekannt ist natürlich die Aufzählung von sieben Chakren.

Dies Chakren befinden sich entlang der Sushumna, entlang der Wirbelsäule. Und diese sieben Chakras sind die Bewusstseins-Chakras, die auch den Elementen entsprechen. Und sie entsprechen auch den verschiedenen Motivationen des Menschen. Sie entsprechen auch den verschiedenen Stufen des Bewusstseins.

Die sieben Chakren sind also Muladhara Chakra, Erdchakra, Wurzelchakra genannt. Sitz ist in der Steißbein-Beckenboden Gegend.

Swadhisthana Chakra, Kreuzbeingegend, wird auch als Sexualchakra bezeichnet oder eben auch als Sakralchakra auch Sexualzentrum und Sakralzentrum bezeichnet.

Dann gibt es Manipura Chakra. Manipura Chakra, Sitz ist in der Lendenwirbelsäule und im Bauch. Und das Manipura Chakra wird auch genannt Feuerchakra, Nabelchakra, Bauchchakra oder eben auch Feuerzentrum, Nabelzentrum, Bauchzentrum.

Welche Chakren gibt es? Z. Bsp. Anahata Chakra. Anahata Chakra in der Brustwirbeläule und in der Mitte der Brust. Anahata Chakra wird auch bezeichnet als Herzchakra, als Liebechakra, als Brustchakra. Anahata Chakra wird auch bezeichnet als Herzzentrum, als Liebeszentrum, als Freudezentrum.

Welche Chakren gibt es? Vishuddha Chakra
Vishuddha Chakra ist das Kehlchakra. Kehlchakra auch genannt Halschakra oder auch Kehlzentrum, Halszentrum. Übrigens Anahata Chakra ist auch das Luftzentrum, Luftchakra, Luftelement.

Vishuddha Chakra ist das Kehlzentrum, das Ätherelement, Halszentrum, Ätherelement auch das Zentrum der Kommunikation wird deshalb auch als Komunikationschakra bezeichnet, als Sprachchakra, als Sprachzentrum.

Das sechste von den Chakren ist das Ajna Chakra. Ajna Chakra auch bezeichnet als Stirnchakra, Punkt zwischen den Augenbrauen. Ajna Chakra, also das Stirnzentrum, das Intutitionschakra, Intuitionszentrum.

Schließlich gibt es noch Sahasrara Chakra. Sahasrara Chakra ist der Tausendblättrige Lotus. Sahasrara Chakra, Scheitelchakra, das Gnadenzentrum, das Scheitelzentrum.

Das Zentrum des reinen Bewusstseins. Das sind also die sieben wichtigsten Chakren. Auf unseren Internetseiten findest du auch Informationen über Chakra-Ausbildung, Chakra-Seminare, oder auch Kundalini Yoga Seminare und Kundalini Yoga Praxis Seminare. Überall dort lernst du auch viel über Chakras. Und du findest auf unseren Internetseiten auch Chakra Meditationsanleitungen als Video und Audio. Du findest verschiedene Tabellen mit Entsprechungen der Chakras und sehr viel mehr darüber wie du Chakras aktivieren und harmonisieren kannst.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 14 X ANGESCHAUT

Tags: Chakren, Sukadev, Welche

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen