mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

In manchen Menschen dominiert Sattva, in anderen Rajas und in wieder anderen Tamas. Wenn das Licht der Weisheit aus allen Toren des Körpers strömt, dann kann man daran sehen, dass Sattva zunimmt. Habsucht, nach außen drängende Energie, Handlungsdrang, Ruhelosigkeit und Verlangen entstehen durch eine Zunahme an Rajas. Dunkelheit, Täuschung, Stagnation, Achtlosigkeit entstehen aus einem Zuwachs an Trägheit. Wenn zum Zeitpunkt des Todes Sattva vorherrscht, dann geht der Mensch in die makellose Welt der Weisen ein. Dominiert Rajas zum Todeszeitpunkt, dann wird er nach der Yogalehre später wieder unter jene geboren werden, die der Handlung verhaftet sind. Stirbt jemand, wenn Tamas vorherrscht, so wird er in den Schoß der Unwissenden (Mudha Yonisu; Bhagavad Gita XIV:15)  wiedergeboren.

Die Frucht einer sattvigen Handlung ist harmonisch und rein; die Frucht einer rajasigen Handlung ist Leiden und die einer tamasigen ist Unwissenheit. Wer in Sattva gefestigt ist, entwickelt sich aufwärts. Rajasigen Menschen gebührt der mittlere Platz und tamasige Menschen entwickeln sich abwärts und sind von nicht hilfreichen Eigenschaften umnebelt.

Intensives Rajas wendet sich allmählich dem Sattva zu. Ein Mensch, der sich tief im Rajas befindet, begibt sich auf Nivritti Marga, den Pfad des spirituellen achtsamen Strebens. Er wird, so wie es das natürliche Gesetz sagt, irgendwann der Handlungen leid sein. In der Bhagavad Gita steht:

Arurukshormuneryogam karma karanam uchyate,

Yogarudhasya tasyaiva shamah karanamuchyate.

„Für den Weisen, der Yoga zu erreichen wünscht, gilt Handeln als der Weg, für denselben Weisen, der Yoga erreicht hat, gilt Nichthandeln (i.S. von Meditation, Einheitsbewusstsein) als der Weg“. Bh.G. Kap. VI-3.



Dies ist eine Textpassage aus dem Buch:

Swami Sivanandas
Inspiration und Weisheit
Für Menschen von Heute


Auszüge aus Werken von Swami Sivananda
Essays und praktische Anleitungen
für spirituelle Aspiranten

Bücher von Swami Sivananda findest du online unter:
yoga-vidya.de/yoga-buch/sivananda

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 23 X ANGESCHAUT

Tags: Guna, Gunas, Inspiration und Weisheit, Inspiration und Weisheit für den spirituellen Weg, Swami Sivananda, Wirkung, spiritueller Weg

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen