mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Werde nicht zum Opfer eingebildeter Krankheiten und Beschwerden. Selbst wenn du krank bist, wird das ständige Denken an die Krankheit sie nur stärker machen. So wie du denkst, so wirst du. Fühle immer: „Ich bin gesund an Körper und Geist.“

Angeborene Kränklichkeit ist ein Märchen. Sie ist jenseits der Ebene von körperlichen und geistigen Hüllen nicht vorhanden. Nur Körper und Geist sind Krankheiten unterworfen. Der Atman, dein wahres inneres Selbst in deinem Herzen ist ein Speicher von Gesundheit, Kraft, Stärke und Vitalität. Er kann nicht berührt werden von Keimen, Mikroben, Bazillen, Cholera, Eiter, usw. Schwäche, Depression, Unbehagen, Unpässlichkeit und Kränkeln haben da keinen Platz. Keime und Krankheiten flüchten, wenn man einfach nur an den Atman, das Selbst, denkt.

Während der Krankheit löse dich vom Körper. Verbinde den Geist mit Buddhi, dem Intellekt, und der Seele. Sage dir immer wieder: „Ich bin die körperlose, krankheitslose, alles durchdringende unsterbliche Seele, der Atman.“ Die Krankheit wird sich aus dem Staub machen.



Dies ist eine Textpassage aus dem Buch:

Swami Sivanandas
Inspiration und Weisheit
Für Menschen von Heute


Auszüge aus Werken von Swami Sivananda
Essays und praktische Anleitungen
für spirituelle Aspiranten

Bücher von Swami Sivananda findest du online unter:
yoga-vidya.de/yoga-buch/sivananda

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 265 X ANGESCHAUT

Tags: Eingebildete Krankheiten, Inspiration und Weisheit, Inspiration und Weisheit für den spirituellen Weg, Krankheit, Swami Sivananda, spiritueller Weg

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen