mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Swami Sivananda: Die Welt - eine Projektion des Geistes

Die Erfahrung der Dualität des Wahrnehmenden und des Wahrgenommenen ist reine Einbildung. Es gibt außerhalb des Geistes keine getrennte Welt. Mit der Überwindung des Geistes wird die Welt, so wie du sie jetzt erlebst, überwunden.

Die Aktivität des Geistes ist die Ursache alles Wahrnehmbaren. Aufgrund von Unwis­senheit oder Täuschung im Geist nimmt man die Objekte, Bäume, usw. außen wahr und hat das Gefühl, sie wären getrennt von einem selbst und real.

Solange es Geist gibt, gibt es all diese Unterscheidungen von klein und groß, hoch und niedrig, überlegen und unterlegen, gut und schlecht, usw. Die höchste Wahrheit ist diejenige, in der es keine Relativität gibt. Wenn man den Geist durch regelmäßige tiefe Meditation über den Atman transzendieren kann, erreicht man den Zustand jenseits der Gegensatzpaare, wo höchster Friede und höchste Erkenntnis liegen.



Dies ist eine Textpassage aus dem Buch:

Swami Sivanandas
Inspiration und Weisheit
Für Menschen von Heute


Auszüge aus Werken von Swami Sivananda
Essays und praktische Anleitungen
für spirituelle Aspiranten

Bücher von Swami Sivananda findest du online unter:
yoga-vidya.de/yoga-buch/sivananda

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 42 X ANGESCHAUT

Tags: Geist, Inspiration und Weisheit, Inspiration und Weisheit für den spirituellen Weg, Projektion, Swami Sivananda, Welt, spiritueller Weg

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen