mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben


Wenn du dich längere Zeit überwiegend (je nach Konstitutionstyp und Jahreszeit) mit Rohkost ernährst, am besten nach der Methode des Intermittierenden Fastens, wirst du bemerken, dass deine Muskulatur fast wie von alleine geschmeidiger wird. Der Grund hierfür ist, dass eine Rohkosternährung die Muskulatur entschlackt und damit die Verhärtungen, die aus angesammelten Schlackenstoffen bestehen, sich allmählich auflösen. Mit regelmäßiger Yogapraxis kann sich dieser Prozess noch rascher vollziehen. Muskelkater wird zum Fremdwort, denn Muskelkater entsteht nur in Muskulatur, in der sich Schlackenstoffe angesammelt haben. Der Milchsäureprozess, der in verschlackter Muskulatur durch kräftige Bewegung inganggesetzt wird und der die Muskeln reinigt, wird von uns als Schmerz, als sog. Muskelkater empfunden. Das kann bei gereinigter Muskulatur nicht mehr geschehen.

© 2020 Text: Bhajan Noam

Seiten des Lebens: www.bhajan-noam.com

****

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 245 X ANGESCHAUT

Tags: Bhajan_Noam, Konstitutionstyp, Muskelkater, Muskeln, Muskulatur, Rohkost, Yoga

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen