mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Prarabdha Karma, wörtlich: angefangenes Karma, Karma, das begonnen hat, sich zu verwirklichen

Prarabdha Karma wird manchmal auch als Schicksal bezeichnet, das, was jetzt erfahren wird. Prarabdha Karma ist in der dreifachen zeitlichen Abfolge von Karma der letzte Schritt. Zunächst ist Agami Karma – du schaffst neues Karma, heißt auch künftiges Karma. Je nachdem, wie du in einer bestimmten Situation reagierst, schaffst du neues Karma. Angenommen, jemand ist nicht so, wie du es erwartest. Angenommen, du schimpfst vollkommen unreflektiert und einfach nur, ohne darüber nachzudenken, dann schaffst du damit ein neues Karma. Angenommen, eine Situation geht schief und du bist sehr umsichtig und du bringst sie Gott dar, damit schaffst du wiederum ein anderes Karma.

Angenommen, du hast irgendeinen Wunsch und du betrügst jemand anderen, um ihn zu erfüllen. Du schaffst in dem Moment neues Karma, Agami Karma. Der zweite Teil ist dann Sanchita Karma – Speicher des Karma. Nicht sofort manifestieren sich deine Handlungen in Schicksal, aber nach einer Weile – und dafür steht Sanchita Karma – kommt das wieder zurück, es kommt wieder auf dich zurück. Das wird dann zum Prarabdha Karma.

Prarabdha Karma ist also das, was jetzt in diesem Moment kommt, was du jetzt erfährst ist Prarabdha Karma. In einem weiteren Sinn ist Prarabdha Karma auch all das Karma, das begonnen hat, zu keimen. Man kann sagen, das Sanchita Karma ist wie Same. Du kannst sagen, Agami Karma heißt, du säst einen Samen und bis der dann keimt, ist es Sanchita Karma. Und wenn du dann erntest, das ist dann Prarabdha Karma. Aber Prarabdha Karma, wird manchmal auch gesagt, alles Karma, was in diesem Leben unbedingt kommen soll, auch das ist Prarabdha Karma.

Mit deiner Geburt kommt schon einiges. Und dann gibt es das weitere Prarabdha Karma und das jetzige Prarabdha Karma. Also, im engeren Sinne ist Prarabdha Karma das, was du jetzt in diesem Moment erfährst. Im weiteren Sinne ist Prarabdha Karma das Karma, das schon begonnen hat, zu keimen, und das angefangen hat und dich in diesem Leben noch beeinflussen wird. Also, Prarabdha Karma – begonnenes Karma, Karma, Schicksal, das du jetzt erfährst, oder das begonnen hat, zu keimen und das du demnächst erfahren wirst.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 107 X ANGESCHAUT

Tags: Karma, Prarabdha Karma, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen