mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Panchakarma Kur berufsbegleitend im Yoga Studio Quickborn

Namaste,

ich möchte Euch gern eine Ayurveda Kur berufsbegleitend für das Frühjahr vorstellen.

Es ist allerdings wichtig, dass Ihr keinerlei andere Termine oder, wenn nur sehr wenig, in dieser Zeit unternehmt. Ihr sollt eine Reise in Euer Inneres machen. Dazu braucht Ihr Ruhe Ruhe Ruhe. Da sich keiner von uns eine 6 wöchige Panchakarma Kur im Ausland leisten kann, schon gar nicht im Inland, möchte ich Euch ein von mir abgewandeltes Prinzip für 6 Wochen vorstellen. Es geht am 14.3. los und endet am 25.4.2014. Ich werde Euch persönlich betreuen, online und telefonisch. Viele der Anwendungen werdet Ihr selbstständig zu Hause machen (mit vorheriger genauer Erklärung, Ihr könnt sie auch bei mir machen), in der Gruppe und in Einzelterminen. Die Massagen werden für jeden individuell Im Kurplan ausgearbeitet. Es wird ein 4 wöchiges Intensivprogramm/Panchakarma unternommen. Eingeleitet wird es von 2 Wochen Vorbereitung.

Inhalte dieser Kur:

  • Langes Beratungsgespräch mit Typbestimmung, Diätplan
  • 14 Tage Vorbereitung mit Kräutertherapie, Diät, Dinacharya (Tagesroutine)
  • persönlicher Yoga- und Meditationsplan für die gesamte Zeit (wird 2-wöchentlich überarbeitet)
  • Pancha Karma Kur über 4 Wochen mit Ruhephasen:
-Abführung
-Innere und äußere Ölungen
-Einläufe
-Auf Wunsch Erbrechen
  • Massagen: Abhyanga mit speziellen abgestimmten Kräuterölen, Marmamassagen ebenso mit abgestimmten Kräuterölen (Die Massagen werden in Quickborn und in Hamburg/Niendorf angeboten)
  • Ohreinlauf (gegen Tinitus)
  • Onlineberatung täglich (Mo-Fr) Posts im privaten Blogbereich auf meiner Webseite
  • telefonische Beratung täglich (Mo-Fr) 10 Min.
  • 1 x wöchentlichen pers. Besprechungstermin ca. 1 Std.
  • Gruppengespräche jede Woche (bei mehreren Anmeldungen) diese können ebenso in Hamburg und/oder Quickborn stattfinden
  • Abschlusstreffen


>>>Mehr Informationen über Ayurveda findet ihr auf meier Ayurveda Seite unter http://www.shambhavi-ayurveda.me/p>

Anmeldeschluss ist der 10.3.2014 (Mindestteilnehmerzahl 3 max. 8)

Kosten incl. aller Materialien, Käutertees, Kräuter 540,00€

Ihr solltet möglichst Dienstag Abend Zeit haben, da wir uns dort immer treffen werden.

Es wird aber ebenso alle Infos im Netz geben.

Die Treffen finden im Wechsel zwischen Hamburg/Niendorf und Quickborn statt. Alle anderen Termine werden persönlich erstellt. Wer das Ganze noch genialer möchte, bucht gleich im Anschluss noch die Spanien Yoga Reise, die vom 26.4.-2.5. stattfindet.

Am 08.03.2014 von 10.30-12.30h gibt es im Yoga Studio Quickborn ein kostenloses Informations Treffen für die Panchakarma Kur alltagstauglich Termin 14.3.-25.4.2014.

Inhalt des Treffens werden sein:

  • Was ist ist Ayurveda?
  • Was ist Panchakarma?
  • Ablauf der Panchakarma Kur
  • Welche Massagen und Anwendungen für wen und warum?
  • Was ist Ama, was ist Agni?
  • Was ist ein Dosha und was hat es mit den Menschen zu tun? uvm.

Um Anmeldungen wird gebeten. Ihr werdet mit Tee und Gebäck verwöhnt.

OM Shanti

Wikipedia: Panchakarma bezeichnet einen Teil der Reinigungskur des Ayurveda unter Anwendung verschiedenster Methoden zur Ausschleusung von Stoffwechselabbauprodukten, unverdauten Nahrungsbestandteilen (mala) und Umweltgiften (ama). Eine „geistige Entschlackung“ (belastende Erfahrungen, unverarbeitete Konflikte etc.) sollte ebenfalls Bestandteil der Kur sein. Frei übersetzt heißt Panchakarma „fünffache Handlung“, was bedeutet, dass der Körper auf fünf verschiedene Arten behandelt „gereinigt“ werden kann. Ausschlaggebend ist die jeweilige Konstitution des zu Behandelnden. Panchakarma ist eine der Phasen der ayurvedischen Wiederherstellung der Lebensenergien (die drei Doshas Vata, Pitta und Kapha), vorangegangen sind vorbereitende mobilisierende Anwendungen, nach dem Panchakarma folgt eine Stabilisierungsphase. Bestandteil einer Panchakarma-Kur kann im nordindischen Raum aus der täglichen Einnahme von Ghee bestehen, geklärter Butter, die erwärmt und in kleiner Menge morgens nüchtern getrunken wird, um die fettlöslichen Schlacken im Körper zu lösen. Bei zu starkem Kapha-Dosha kann ein Brechmittel verabreicht werden. Einen Pitta-Überschuss kann man durch Abführen senken. Zu viel Vata kann mit Kräutereinläufen normalisiert werden. Diese innerliche Mobilisierung der Schlacken wird äußerlich durch verschiedene Ölbehandlungen wie beispielsweise Massage (Abhyanga usw.) oder Stirnölguss ergänzt. Außerdem bei Bedarf auf dem Therapieplan: Aderlass, Inhalation von Kräuterrauch und Naseneinläufen. Im Westen wird meist eine entsprechende abgeschwächte Variante des Panchakarma durchgeführt, beispielsweise ohne Erbrechen.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 144 X ANGESCHAUT

Tags: Hamburg, Kur, Niendorf, Panchakarma, Quickborn, Sabine, Strutzke, Studio, Yoga, berufsbegleitend

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen