mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Nididhyasana oder Nididhyasa heißt tiefe Meditation

Nididhyasana oder Nididhyasa heißt tiefe Meditation. Nidi heißt tief, Dhyasa – da steckt auch Dhyana drin oder Dhyasana – das heißt Meditation. Nididhyasa, Nididhyasana heißt tiefe Meditation. Im Jnana Yoga gibt es die vier Hauptschritte des Jnana Yoga. Das erste heißt Shravana – Hören. Du hörst dir die Wahrheiten an, die Lehren der Weisen, der Heiligen an. Eventuell liest du auch oder du hörst dir einen Vortrag an, das ist Hören, Shravana. Nächster Teil ist Manana, du denkst darüber nach, du überlegst: „Ist das logisch? Stimmt es? Was heißt das? Was heißt es für mich? Wie kann ich das verstehen?“ Und der dritte Teil ist dann Nididhyasa oder Nididhyasana, das heißt, tiefe Meditation darüber. Das ist dann nicht mehr logisch, sondern bei Nididhyasana geht es um tiefe Meditation. Es gibt auch verschiedene Meditationstechniken, um das zu vergegenwärtigen. Z.B., du könntest fragen: „Wer bin ich?“ Du hörst dir erst an, wie diese Technik geht, dann denkst du darüber nach, und dann gibt es Meditationstechniken, wie du über „wer bin ich“ nachdenken kannst. Also, Nididhyasa, die Meditation. Und der vierte Schritt ist dann Anubhava, das heißt, die Verwirklichung. Anu heißt eigentlich eins, und Bhava heißt auch Gefühl, Anubhava heißt dann, die gefühlsmäßige Verwirklichung der Einheit. Anubhava heißt eben, die tiefe Überzeugung von Einheit. Zuerst also Shravana – Hören, Lesen. Zweiter ist dann Manana – tief darüber nachdenken. Drittes ist dann Nididhyasa, Nididhyasana – tiefe Meditation. Und dann folgt Anubhava – die Verwirklichung. Heute also besonders Nididhyasana, Nididhyasa – tiefe Meditation im Jnana Yoga.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 84 X ANGESCHAUT

Tags: Meditation, Nididhyasa, Nididhyasana, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen