mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Diesen Newsletter kannst Du Dir auch als PDF-Datei herunterladen. Wenn Du den Newsletter als Mail erhalten möchtest, schreibe eine Mail an join-frankfurt-newsletter(at)kbx.de oder melde Dich hier direkt an.

Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung findest Du auf der Homepage des Frankfurter Yoga Vidya Zentrums.

ÜBERBLICK ÜBER AKTUELLE VERANSTALTUNGEN:

HANUMAN-JAYANTHI
♥ mit ALLEN :-) ♥ am Di 30.03. von 7.00 – ca
8.30 Uhr


OSTERPAUSE
Über Ostern bleibt unser Zentrum geschlossen
vom 2. – 5. April 2010


EINFÜHRUNG IN DIE AYURVEDISCHE KÜCHE
mit BHAVANI am Fr 09.04. von 18.00-22.00 Uhr


KIRTAN-SINGEN
♥ mit ALLEN :-) ♥ am Sa 10.04. von 19.00-21.00 Uhr


ENTSPANNUNG UND STRESSBEWÄLTIGUNG
mit MARYIA am So 11.04. von 10.00-14.00 Uhr


SATSANG ZUM THEMA: WER BIN ICH?
DER WEG DER SELBSTERFORSCHUNG
mit SWAMI ATMA am Fr 16.04.2010 von 19.00-21.00 Uhr


DATTATREYAS ‚AVADHUTA GITA’
- YOGA UND MEDIATIONSWOCHENENDE
mit SWAMI ATMA am Sa 17.04. 09.00-18.30 Uhr; So 18.04.2010 09.00-16.00 Uhr


ACHTSAMKEIT
DER BUDDHISTISCHE WEG DER EINSICHT
EINFÜHRUNG IN BUDDHISMUS
UND VIPASSANA MEDITATION
mit PHRA OFER ADI am Fr 23.04.2010 von 18.00-20.00 Uhr


TAG DER OFFENEN TÜR
MIT KONZERT VON PARAMJYOTI
mit ALLEN :-) am Sa 24.04. ab 15.00 Uhr


TANZ DES HERZENS
mit PARAMJYOTI am So 25.04.2010, von 10.00-13.00 Uhr


YOGA FÜR DEN RÜCKEN
-BEI SCHULTER- UND NACKENBESCHWERDEN-
STRESS UND KOPFSCHMERZEN
mit WOLFGANG am Fr 30.04. von 18.00-21.00 Uhr


HARMONIUM LERNSEMINAR
mit SUNDARAM am So 02.05. von 10.00-13.00Uhr


KONZERT DER INDISCHEN MUSIKGRUPPE
‚ANUBHAB’
mit ABHIJIT BISWAS- Gesang, INDRADEEP CHOSH –Violine
NIRMALYA ROY– Tabla,
am So 02.05. ab 19.15 Uhr


LIEBE WAS DU TUST
mit SWAMI TATVARUPANANDA am Fr 07.05.2010 von 18.00-21.00 Uhr


KIRTAN-SINGEN
♥ mit ALLEN :-) ♥ am Sa 08.05. von 19.00-21.00 Uhr


TANTRISCHE TRADITION
-EINFÜHRUNG IN DIE WELT DER TANTRISCHEN TRADITIONEN UND LEHREN-
mit ACHIM am So 09.05.2010, von 12.00-16.00 Uhr


DER YOGA DES PATANJALI
mit LEELA MATA am Di 11.05.2010 von 19.00-22.00 Uhr


108 SONNENGEBETE
mit MARYIA am Fr 28.05. von 18.00-20.00 Uhr


YOGISCHE KOSMOLOGIE, PSYCHOLOGIE,
FEINSTOFFLICHE ANATOMIE
mit SWAMI BODHICHITANANDA am Sa 29.05.2010 von 09.00-17.00 Uhr


MEDITATION FOR DUMMIES
mit SWAMI BODHICHITANANDA am So 30.05.2010 von 09.00-16.00 Uhr


MANTRAKONZERT MIT SATHYA
THE JOY OF CHANTING
mit SATHYA und LILIANA am Sa 12.06.2010 ab 19.00 Uhr


ASANA INTENSIV
mit VISHWANATH am So 13.06.2009 von 10.00-13.00



OM NAMAH SHIVAYA !


Liebe Yoginis & Yogis,

lange mussten wir auf den Frühling warten und endlich macht er sich bemerkbar.
Die Vögel singen, die Blümlein blühen und die Frankfurter tragen ein Lächeln im Gesicht.
So auch wir, denn wir freuen uns wahnsinnig auf unser volles Frühjahr-Programm, bestehend
aus vielen Specials mit besonderen Gästen, Konzerten und unseren traditionellen Lieblingsworkshops.
Highlight für uns alle wird mit Sicherheit der Tag der offenen Tür werden. Am 24. April stehen
unsere Türen und Herzen für euch, eure Freunde und Familie offen um uns, Yoga und das Zentrum
näher kennenzulernen. Als Höhepunkt werden Paramjyoti und Gauranga diesen Abend mit einem
Mantrakonzert und einer Tanzdarbietung bereichern. Ausserdem gibt es auf alle Kurse, Workshops
und Zehnerkarten die an diesem Tag gekauft werden 15% Ermäßigung.
Lasst euch diesen wunderbaren Tag nicht entgehen und kommt vorbei zum Yoga machen, singen,
essen und Tee trinken.
Specials, specials, specials – so jagt ein Höhepunkt den nächsten - wir freuen uns auf Swami Atma,
ein langjäjhriger und direkter Schüler von Swami Vishnudevananda der uns ein Wochenende über
die Avadhuta Gita lehrt. Als gebürtiger Franzose lebte er über 15 Jahre in den USA und gründete
dort einen Advaita Yoga Ashram.
Ebenso freuen wir uns über Phra Ofer Adi, ein buddhistischer Mönch, der 2001 in Thailand ordiniert
wurde. Er gibt eine Einführung in Buddhismus und Vipassana Meditation, was ihr euch auf keinen
Fall entgehen lassen solltet.
Wir können uns auf weitere Special-Gäste im Frühjahr freuen: Auch Swami Tattvarupananda,
Leela Mata und Swami Bhodichitananda werden uns in nächster Zeit beehren.
Für die musikalische Bereicherung im Frühling sorgen Anubhab, die Spitzenmusiker aus Kalkutta
werden ein indisches Konzert zum Besten geben. Außerdem kommt Sathya wieder zu uns. Nach
dem wunderschönen Herzöffnenden Konzert im Herbst freuen wir uns ganz besonders dass er uns
im Juni schon wieder besucht.

Viele, viele weitere tolle Workshopangebote warten auf euch – aber seht selbst.
Viel Spaß beim Stöbern - und - besucht uns weiter auch trotz der schönen Frühlingstage!
Wir freuen uns schon und halten einen Yogi-Tee für Euch bereit.

HARI OM TAT SAT
Eure Frankfurter Yogis


HANUMAN-JAYANTHI
Mit ALLEN :-)
am Di 30.03. von 7.00 – ca 8.30 Uhr kostenlos (Blumenspenden willkommen)

Am Dienstag, dem 30.3, ist Hanuman Jayanthi, an dem der Geburtstag Hanumans gefeiert wird. Der
Aspekt Hanumans ist ein besonders schöner, da er zum einen als idealer Karma
und Bhakti Yogi gilt und zum anderen auch die individuelle Seele symbolisiert,
die ihre Einheit mit dem Göttlichen vergessen hat und daran erinnert werden
muss - Hanuman stand unter einem Bann, dass er von seinen Kräften nichts weiß
und daran erinnert werden musste.

Ihr seid herzlich eingeladen, das Fest mit uns zu begehen mit einer 30-minütigen
morgendlichen Meditation um 7.00 Uhr und einer anschließenden Puja zu Ehren
Hanumans.

Mehr zu Hanuman und Hanuman Jayanthi findet ihr hier:
http://www.yoga-vidya.de/Yoga--Buch/HinduistischeFest/18.htm


EINFÜHRUNG IN DIE AYURVEDISCHE KÜCHE
mit BHAVANI
am Fr 09.04. von 18.00-22.00 Uhr Preis: 40 €; ermäßigt: 35 €

Mache Dich mit den Prinzipien der ayurvedischen Ernährung vertraut. Dies beinhaltet Tipps für
konstitutionsgerechte Ernährung, Grundlagen der Dosha-Lehre, Herstellung von Ghee und Lassi
und vor allem den Umgang mit Kräutern und Gewürzen. Im praktischen Teil kochen wir ein
komplettes ayurvedisches Menü, das wir in der wunderschönen Atmosphäre des Yoga Centers
gemeinsam essen werden.

Workshopleiterin: Bhavani Ganter ist Yogalehrerin (BYV) und Ayurveda Gesundheits- und
Ernährungsberaterin.


KIRTAN-SINGEN
mit ALLEN :-)
am Sa 10.04. von 19.00-21.00 Uhr kostenlos (Blumenspenden willkommen)

Tauch ein in die Welt des Bhakti Yoga: Herzöffnung und Klärung des Geistes, Lösung von
emotionalen Spannungen durch das Singen von Mantras und spirituellen Liedern. Mantras
können helfen, die Welt aus einer anderen Perspektive zu erfahren, Weite und Freude zu erleben,
tief in Deinem Herzen. Solche Momente mit anderen zu teilen gibt eine unglaubliche Kraft
für den Alltag.
The Power of Love!
Du kannst auch Dein eigenes Instrument mitbringen und zur Gestaltung des Abends mit
Liedern beitragen.


ENTSPANNUNG UND STRESSBEWÄLTIGUNG
mit MARYIA
am So 11.04. von 10.00-14.00 Uhr Preis: 30 €; ermäßigt: 25 €

In unserem Alltag voller Hektik, Unruhe und Veranderungen geht unsere Fähigkeit, uns
zu entspannen, zunehmend verloren. Wenn der Alltagsstress nicht durch regelmäßige
Tiefenentspannung ausgeglichen wird, führt er zudauernden Muskelverspannungen,
Mangel an Konzentration, Reizbarkeit und Krankheits- anfälligkeit. In diesem Workshop
lernst Du Entspannung gezielt einzusetzen, um Stress effektiv abzubauen, Konzentration
und Gedächtnis zu stärken und Dein kreatives Potenzial freizulegen. Folgende
Entspannungstechniken werden vorgestellt und geübt: Autogenes Training, Bodyscan,
Phantasiereise. So kannst Du für Dich herausfinden, welche Technik für Dich am besten
funktioniert, um dann mit dieser Technik für Dich weiterzuarbeiten.


SATSANG ZUM THEMA: WER BIN ICH?
DER WEG DER SELBSTERFORSCHUNG
mit SWAMI ATMA
am Fr 16.04.2010 19.00-21.00 Uhr Preis: 10 €

Vedanta gehört zu den Lehren des direkten Weges, die uns zum klaren Verständnis und zur
Erkenntnis der höchsten Wahrheit führen, der Erkenntnis, dass unser wahres Selbst, unser wahres
Wesen, in seiner Essenz eins ist mit allem, jenseits der schein- baren Getrenntheit und Gegensätze,
wie Subjekt / Objekt, Zeit und Raum usw..

Satsangleiter: Swami Atma Swarupa-Ramananda ist ein humorvoller, einfühlsamer, aber auch
fordernder Lehrer, langjähriger direkter Schüler von Swami Vishnu-devananda. Seine Workshops
sind praktisch und voller Inspiration. Als gebürtiger Franzose lebte er über 15 Jahre in den USA
und gründete dort AYA (Advaita Yoga Ashram - www.yoga108.org).


DATTATREYAS ‚AVADHUTA GITA’
- YOGA UND MEDIATIONSWOCHENENDE
mit SWAMI ATMA
am Sa 17.04. 09.00-18.30 Uhr; So 18.04.2010 09.00-16.00 Uhr Preis: 150 €; ermäßigt: 135 €;
(inkl. Essen)

Advaita Vedanta ist die Philosophie der universellen Einheit – die Einheit des Lebens oder
das Einssein des Bewusstseins. Es ist eine Philosophie, die mit Nachdruck und Kraft proklamiert,
dass das „kleine“ menschliche Wesen identisch ist mit dem Ewigen oder Absoluten. Was bedeutet es,
diese Einheit zu verwirklichen, vollkommen frei und ungebunden zu sein und wie kann „ich“
das erreichen? Die „Avadhuta Gita“ von Dattatreya beschreibt auf sehr poetische Weise die Sicht
eines vollkommen Verwirklichten. Neben den Vorträgen gibt es natürlich auch Asanas, Pranayama,
Meditation und Kirtan.

Workshopleiter: Swami Atma Swarupa-Ramananda ist ein humorvoller, einfühlsamer, aber auch
fordernder Lehrer, langjähriger direkter Schüler von Swami Vishnu-devananda. Seine Workshops
sind praktisch und voller Inspiration. Als gebürtiger Franzose lebte er über 15 Jahre in den USA
und gründete dort AYA (Advaita Yoga Ashram - www.yoga108.org).


ACHTSAMKEIT
DER BUDDHISTISCHE WEG DER EINSICHT
EINFÜHRUNG IN BUDDHISMUS
UND VIPASSANA MEDITATION
mit PHRA OFER ADI
am Fr 23.04.2010 18.00-20.00 Uhr
Preis: um eine angemessene Spende wird gebeten

Vipassana ist ein Pali Wort und bedeutet klar sehen, speziell sehen oder hindurch sehen. Vipassana
bedeutet Introspektion, intuitive Weisheit, intuitives Wissen. Vipassana wird oft mit Einsicht übersetzt.
Vipassana-Meditation ist eine traditionell buddhistische Meditationstechnik, die heute noch vor allem
in burmesischen, ceylonesischen und thailändischen Klöstern auf der Basis der Überlieferungen des
Buddha ausgeübt wird.

Workshopleiter: Phra Ofer Adi ist Schüler des ehrwürdigen Ajahn Tong Sirimangalo, eines weltweit
hochangesehenen Meditationslehrers in der Mahasi Sayadaw-Tradition und Abtes vom Kloster
Wat Chomtong in Nordthailand. Phra Ofer Adi praktiziert Vipassana-Meditation seit 1983.
Mehrere Jahre lehrte Phra Ofer Meditation in Israel, ehe er im Jahr 2001 in Thailand zum Mönch
ordiniert wurde. Dem folgten mehrere Jahre als Mönch und Meditationslehrer in einem buddhistischen
Kloster in Dreiech bei Frankfurt.
Seit 2005 lebt Phra Ofer Adi in seiner Heimat Israel, wo er sein in langjähriger Praxis erworbenes
Wissen weitergibt. Mit seiner humorvollen und lebendigen Art, seinem großen Verständnis für
menschliche Schwächen und seinem Wissen um die inneren Kämpfe eines jeden begleitet er seine
chüler durch die Meditation und hilft dabei, das Leid des Lebens zu erkennen, zu verstehen und
zu überwinden.


TAG DER OFFENEN TÜR
MIT KONZERT VON PARAMJYOTI
mit ALLEN :-)
am Sa 24.04. ab 15.00 Uhr kostenlos

An diesem Tag ist das Yoga Vidya Center Frankfurt für alle Interessierten und Neugierigen von 15
bis 22 Uhr geöffnet. Ihr könnt kostenlos an verschiedensten Asanastunden teilnehmen und mehr über
Yoga, Meditation und das Center erfahren. Der Höhepunkt des Tages ist das spirituelle Konzert zum
Zuhören und Mitsingen und eine Tanzdarbietung mit Param Jyoti und Gauranga von 19 bis 21 Uhr
mit anschließendem Festessen. Kommt ins Frankfurter Yoga Vidya Center und bringt Eure Freunde
mit.
Apropos: auf alle Kurse, Workshops,10er-Karten und Abos, die Ihr an diesem Tag kauft,
gibt es 15% Ermäßigung!


TANZ DES HERZENS
mit PARAMJYOTI
am So 25.04.2010, 10.00-13.00 Uhr Preis: 30 €; ermäßigt: 25 €

Der Tanz des Herzens ist ein intuitiver sakraler Tanz für jeden Menschen, der sich angesprochen fühlt.
Es werden keine Bewegungsabfolgen oder Schritte gelehrt. Wir üben Authentizität und wollen uns
selbst und der Liebe in unserem Herzen begegnen. Wir versammeln uns im Kreis zur Einstimmung
mit gemeinsamem Singen einfacher spiritueller Lieder. Im Herzen sowie im Kreisinneren schaffen
wir Raum für den Tanz. Eine durch Wort und Tanz geführte Meditation zu Live Musik sowie eine
einfache Aufgabenstellung und Anleitung bieten Unterstützung, uns unserem individuellen Tanz
des Herzens anzuvertrauen.

Workshopleiterin: Param Jyoti Garita Carola Stieber ist dipl. Bühnentänzerin und hat den
„Tanz des Herzens“ (www.tanzdesherzens.de) im Feb. 2002 geboren. Sie lebt in Indien wie auch
in Deutschland und folgt Einladungen aus der ganzen Welt, um Liebe und Wahrheit mit Freunden
zu teilen. Ihr könnt sie auch am Abend vorher im Mantrakonzert (zum Tag der offenen Tür)
kennen lernen.


YOGA FÜR DEN RÜCKEN
-BEI SCHULTER- UND NACKENBESCHWERDEN-
STRESS UND KOPFSCHMERZEN
mit WOLFGANG
am Fr 30.04. von 18.00-21.00 Uhr Preis: 25 €; ermäßigt: 20 €

Stress ist in unserem gesellschaftlichen Alltag ein immer wiederkehrendes Phänomen und führt oft
zu Muskelverspannungen, bevorzugt im Schulterund Nackenbereich. Eine Folge davon können
Kopfschmerzen sein. In Theorie und Praxis erhältst Du Werkzeuge an die Hand, die Dir helfen
können, Stress abzubauen, Rückenschmerzen zu lindern und den Kopf wieder zur Ruhe zu bringen.
Asanas, Atemübungen und yogische Entspannungstechniken haben sich hierfür bewährt.
Auch als Weiterbildung für Yogalehrer geeignet.

Workshopleiter: Wolfgang Keßler ist Yogalehrer und Yogatherapeut, spezialisiert auf Yoga für
den Rücken und Vorträge zur Anatomie/Physiologie.


HARMONIUM LERNSEMINAR
ES IST EINFACH UND MACHT SPASS ☺
mit SUNDARAM
am So 02.05. von 10.00-13.00Uhr Preis: EUR 30,-/25,-

Eine Einführung für Anfänger und Fortführung für Fortgeschrittene. Lerne Kirtans und andere
spirituelle Lieder einfach am Harmonium zu begleiten. Lass dich verzaubern vom wunderbaren
Klang und der wohltuenden Schwingung dieses Instruments. Es ist einfacher, als Du denkst
und macht einen Riesenspaß!
Sundaram (Dipl.-Musiker, Bhajan Sänger) ist als klassischer Musiker an den Musikhochschulen
in Würzburg, Frankfurt und London ausgebildet worden. Vor etwa zehn Jahren kam er durch
seine Yogapraxis in Kontakt mit der Klarheit und Schönheit indischer Mantras und Bhajans.
Sundaram versucht mit seiner Musik eine Brücke zwischen indischer und europäischer Musik,
zwischen vedischer und abendländischer Tradition zu schaffen (www.sundaram.de).


KONZERT DER INDISCHEN MUSIKGRUPPE
‚ANUBHAB’
mit ABHIJIT BISWAS- Gesang, INDRADEEP CHOSH –Violine
NIRMALYA ROY– Tabla,
am So 02.05. ab 19.15 Uhr Preis: (VKK EUR 10,- / Abendkasse EUR 12,- )

Die Musiker des Ensembles „Anubhab“ (wörtlich übersetzt: „starkes Empfinden“, „Ekstase“) aus
Kalkutta, Abhijit Biswas (Gesang), Indradeep Ghosh (Violine) und Nirmalya Roy (Tabla) verbinden
klassische indische Musik mit anderen Musikrichtungen wie Jazz, Ethno oder Obertongesang.
Das Ensemble besteht seit 1998 und gab schon einige Konzerte in Kalkutta sowie in vielen anderen
indischen Bundesstaaten, 
USA, Belgien, Frankreich, Schweiz und in den vergangenen Jahren häufig
in Deutschland (z.B. beim Sufi Musik Festival oder Yoga Vidya Musikfestival).
Alle Musiker haben einen sehr tiefen und professionellen musikalischen Hintergrund und kommen
fast ausschließlich von der Rabindra Bharat Universität Kalkutta.

„Wir möchten die indische Kultur dem europäischen Publikum näher bringen und verständlicher
machen.“ (Anubhab)

Genieße klassische indische Musik (Ragas), Ghazal, Thumri, Bhajans und alte Bollywood-Songs
mit den Spitzenmusikern aus Kalkutta.


LIEBE WAS DU TUST
mit SWAMI TATVARUPANANDA
am Fr 07.05.2010 18.00-21.00 Uhr Preis: 20 €; ermäßigt: 15 €

Vedanta ist nicht nur die Philosophie der universellen Einheit, sie wird auch oft die Philosophie der
vollkommenen Freiheit genannt. Wie Du diese Freiheit in Dein tägliches Leben bringst und sie Dich,
richtig verstanden, immer mehr zu Dir selbst, zu mehr Lebensglück, wahrer Unabhängigkeit und
innerem Frieden führt, lernst Du in diesem Workshop. Swami Tattvarupa ist ein Meister der
vedantischen Erzählkunst in Analogien und Geschichten und mit tiefgründigem Humor. Dabei
geht es um Freiheit vom Selbst-Urteil, von den eigenen Begrenzungen, von Trauer und Isolation,
von Wünschen und inneren Zwängen und schließlich um die Freiheit im alltäglichen Denken und Tun.

Workshopleiter: Swami Tattvarupananda aus Kerala, Südindien, ist direkter Schüler Swami Dayanandas,
einem der bedeutendsten klassischen Vedantalehrer der Gegenwart. Swami Dayanandas Ashrams sind
bekannt für ihre 3-Jahres-Vedanta Kurse und engagierte Sozialarbeit. Swami Tattvarupananda führt
ein kleines Gurukulam in Tiruvananthapuram, in dem begabte Kinder aus den ärmsten Familien
gefördert werden. Er unterrichtet Kurse in Vedanta und Bhagavad Gita und lehrt auf lebendige
und humorvolle Weise.


KIRTAN-SINGEN
mit ALLEN :-)
am Sa 08.05. von 19.00-21.00 Uhr kostenlos (Blumenspenden willkommen)

Tauch ein in die Welt des Bhakti Yoga: Herzöffnung und Klärung des Geistes, Lösung von emotionalen
Spannungen durch das Singen von Mantras und spirituellen Liedern. Mantras können helfen, die Welt
aus einer anderen Perspektive zu erfahren, Weite und Freude zu erleben, tief in Deinem Herzen.
Solche Momente mit anderen zu teilen gibt eine unglaubliche Kraft für den Alltag.
The Power of Love!
Du kannst auch Dein eigenes Instrument mitbringen und zur Gestaltung des Abends mit Liedern
beitragen.


TANTRISCHE TRADITION
-EINFÜHRUNG IN DIE WELT DER TANTRISCHEN TRADITIONEN UND LEHREN-
mit ACHIM
am So 09.05.2010, 12.00-16.00 Uhr Preis: 40 €; ermäßigt: 35 €

„Tantra“ ist in Yoga-Kreisen in aller Munde, wird in unserer westlichen Kultur jedoch häufig falsch
verstanden. Tantra ist eine uralte Tradition, deren Lehren und Methoden einzig die „Erweiterung
unseres bewusstseins“ zum Ziel haben. In diesem Kurs, der keinerlei Vorkenntnisse voraussetzt,
werden wir die sehr praktische und im Alltag verwendbare Philosophie und Psychologie des
tantrischen Systems näher betrachten – und eintauchen in seine ausgeklügelten und hocheffektiven
Meditations und Kontemplations-Praktiken.

Workshopleiter: Dr. Joachim Reinelt, Orientalist und Indologe, praktiziert und unterrichtet seit 30
Jahren Yoga; Doktorarbeit über Yoga, Buchautor (Thema „Kundalini“, „Yoga im Alltag“,
„Kinder-Yoga“), schulpädagogische Tätigkeit, Seminare für Yogalehrer, Kinder und Jugendliche.


DER YOGA DES PATANJALI
mit LEELA MATA
am Di 11.05.2010 19.00-22.00 Uhr Preis: 30 €; ermäßigt: 25 € (inkl. Essen)

Einer der wichtigsten Quellentexte des Yoga ist das Yoga Sutra von Patanjali, der darin aufgezeigte
Weg wird als Raja Yoga bezeichnet. Was ist das Ziel dieses Yogas und auf welchen Wegen kann
man dieses erreichen? Leela Mata gibt Dir in diesem Vortrag einen Einblick in die faszinierende
Welt Deines eigenen Geistes.

Workshopleiterin: Leela Mata ist in der Tradition des klassischen indischen Ayurveda und Yoga
aufgewachsen. Sie vermittelt die Spiritualisierung des ganzen Lebens. Aus ihrem tiefen Wissen
und eigener langjähriger Erfahrung heraus vermittelt sie die Hintergründe und Verbindungen
von Yoga und Ayurveda klar, prägnant und mit viel Herz. Sie lebt in ihrem Ashram in
Pennsylvania. (www.leelamata.com).


108 SONNENGEBETE
mit MARYIA
am Fr 28.05. von 18.00-20.00 Uhr Preis: 15 €; ermäßigt: 10 €

Surya Namaskar zählt als eine der wirkungsvollsten Übungen im Yoga. Praktiziere 108 mal
Surya Namaskar ohne Unterbrechung und erfahre wie leicht es ist, in Fluss zu kommen und
so zu einem Gefühl des inneren Friedens in der Bewegung.


YOGISCHE KOSMOLOGIE, PSYCHOLOGIE,
FEINSTOFFLICHE ANATOMIE
mit SWAMI BODHICHITANANDA
am Sa 29.05.2010 09.00-17.00 Uhr Preis: 65 €; ermäßigt: 60 €

Ein sehr wichtiger Teil des spirituellen und yogischen Lebens ist es, unsere Perspektive immer
mehr zu erweitern, damit wir verstehen, wie unsere individuellen Bemühungen um Gesundheit,
geistigen Frieden und Freiheit von allen Begrenzungen mit den universellen Impulsen, die all
unsere Gedanken und Handlungen motivieren (z.B. Beziehungen zwischen Menschen, zur Welt
und dem Kosmos) zusammen spielen. In diesem Seminar erkunden wir die yogische Kosmologie
des Vedanta und Samkhya. Wir erforschen, wie universelle, kosmische Kräfte sich als Individuen
mit begrenzter Selbstwahrnehmung manifestieren und den Zweck all dessen innerhalb des größeren
Sinns. Wir schauen uns das Sein und den Prozess des Werdens an, betrachten die verschiedenen
Ebenen der Manifestation in uns, die verschiedenen Körper, die Ebenen des Geistes und
Bewusstseinszustände. Wir werden verschiedene Meditationstechniken nutzen, um erweitertes,
kosmisches Bewusstsein zu entwickeln, so wie es im Yoga der Upanishaden und des Vedanta
dargelegt wird. Das Seminar beinhaltet auch Asanas.

Swami Bodhichitananda ist ein Kriya Yogi, der seit 1991 in den Himalayas lebt. Er ist gebürtiger
Amerikaner, kam 1991 in den Sivananda-Ashram und wurde 1999 von Swami Chidananda
in Sannyas eingeweiht. Von 1987 bis 1991 war er Mönch in der Self-Realization Fellowship,
der von Paramahansa Yogananda gegründeten Organisation. Er hat die Lehr-Erlaubnis beider
yogischer Traditionen und ist der Gründer des „Himalayan Yogis Ashram“ in der Nähe von
Rishikesh (www.myspace.com/kaivalyam).


MEDITATION FOR DUMMIES
mit SWAMI BODHICHITANANDA
am So 30.05.2010 09.00-16.00 Uhr Preis: 60 €; ermäßigt: 55 €

Ein Überblick über die verschiedenen Hauptarten von Meditation, nicht nur die von Swami Sivananda
gelehrten, sondern auch aus anderen bedeutenden spirituellen Traditionen.
Wie kann ich mich fokussieren und eine regelmäßige Meditationspraxis entwickeln, die für mein
persönliches Temperament geeignet ist? Was sind die Hindernisse entlang des Weges? Das Seminar
beinhaltet auch Asanas und selbstverständlich wird auf Deine speziellen Fragen eingegangen.

Swami Bodhichitananda ist ein Kriya Yogi, der seit 1991 in den Himalayas lebt. Er ist gebürtiger
Amerikaner, kam 1991 in den Sivananda-Ashram und wurde 1999 von Swami Chidananda
in Sannyas eingeweiht. Von 1987 bis 1991 war er Mönch in der Self-Realization Fellowship,
der von Paramahansa Yogananda gegründeten Organisation. Er hat die Lehr-Erlaubnis beider
yogischer Traditionen und ist der Gründer des „Himalayan Yogis Ashram“ in der Nähe von
Rishikesh (www.myspace.com/kaivalyam).


MANTRAKONZERT MIT SATHYA
THE JOY OF CHANTING
mit SATHYA und LILIANA
am Sa 12.06.2010 19.00-21.00 Uhr (VVK EUR 15,- / Abendkasse EUR 18,-)

Sathyas Musik berührt und öffnet das Herz. Seine Konzerte sind eine Einladung in uns selbst
anzukommen und mit der Stimme in unserem Herzen zu singen. Seine transformierenden Jahre
in Indien gaben ihm tiefe Einsicht in die Kraft heiliger Mantren, dem ganzheitlichen Yoga und
dem hingebungsvollen Gesang an das Göttliche. Sathya veröffentlichte bereits 3 erfolgreiche
Chant CDs.
Sathya, der seit seiner Kindheit Mantren singt, sagt: "Hingebungsvoller Gesang ist ein spirituelles
Werkzeug für tiefe Transformation. Dadurch öffnen wir unser Herz und verbinden uns mit der
universellen Wahrheit in uns. Wir sind in der Lage einen meditativen Zustand von Stille und
inneren Frieden zu finden, in dem wir unsere Essenz, unsere Göttlichkeit bewusst erfahren."
Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga-Vidya sagt: "Sathyas Musik berührt tief das Herz
und öffnet den Verstand zu Gott."
Das Ziel von Sathyas Konzerten ist es, das Herz zu öffnen und uns in den Raum von innerer
Stille zu führen.


ASANA INTENSIV
mit VISHWANATH
So 13.06.2009 10.00-13.00 Preis: 25,-€ ermäßigt: 20,-€

Ein Durchbrucherlebnis für deine Yoga-Praxis! Intensives Arbeiten an den Asanas. Lerne mal
spielerisch und entspannt, mal konzentriert und systematisch, fortgeschrittene Asanas. Techniken
und Tricks zur Erhöhung von Flexibilität, Koordination, Ausdauer und Kraft. Vishwanath Richter
ist Yoga Vidya Acharya, Seminar- und Ausbildungsleiter sowie Meditationskursleiter, Yoga Vidya
Bodywork Trainer und Kursleiter für fortgeschrittenes Pranayama und Kundalini Yoga im Haus
Yoga Vidya Bad Meinberg. Seine ruhigen und klaren Yogastunden helfen, Möglichkeiten
zu erkennen und Begrenzungen aufzulösen.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 120 X ANGESCHAUT

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen