mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben


L-Carnosin ist ein körpereigener und zu 100% natürlicher Stoff, der besonders in langlebigen Körperzellen, so den Muskel- und Nervenzellen, aber auch im Herzmuskel, Nieren, der Leber, Hirn und anderen Organen vorkommt. L-Carnosin setzt sich aus den beiden Aminosäuren Alanin und Histidin zusammen. Aufgrund der ausgesprochenen Schutzeffekte auf unser Gehirn wird es auch als Neuropeptid bezeichnet.

Wir leben solange, solange sich unsere Körperzellen teilen können. Die Wissenschaft geht davon aus, dass sich die Zellen ca. 60-80 mal teilen können bevor sie versterben. Versterben unsere Zellen, sterben wir selbst. Während die Alterung einer Zelle bis vor kurzer Zeit noch als nicht umkehrbar galt, konnten Forscher jüngst in Experimenten das Gegenteil beweisen: In einem mit L-Carnosin getränkten Nährmedium konnten sie die Lebenszeit menschlicher Zellen im Labor auf 413 Tage verlängern,- während die Kontrollgruppe (ohne Carnosin) lediglich eine Lebensdauer von 130 Tagen erreichte!

Jede einzelne unserer rund 70 Billionen Körperzellen wird jeden Tag von sogenannten freien Radikalen angriffen, die eine zerstörerische Wirkung nach sich ziehen, zu zahlreichen Erkrankungen und vorzeitiger Alterung führen. L-Carnosin stellt eine wirksame Antioxidanz dar, um diesen Angriffen zu trotzen. L-Carnosin ist eine sehr gute Immunsystemstimmulanz, vor allem aber ein Zellerneuerer, der in vielen Studien unter Beweis stellen konnte, dass er nicht wie andere Antioxidantien unsere Zellen bloß beschützt, sondern gar Zellen die bereits gealtert sind wieder verjüngen und deren Lebenszyklus verlängern kann!

Jeder zweite Bundesbürger verstirbt an einer Herzkreislauferkrankung. L-Carnosin verfügt über die Befähigung, die Kontraktionsstärke des Herzmuskels sowie dessen Pumpeffizienz zu steigern, was ein akutes Herzversagen unwahrscheinlicher macht.

Mit zunehmendem Alter sinkt der L-Carnosin-Spiegel. Es handelt sich dabei um einen Schwund um ca. 60%. Viele Altersforscher geben genau diesem Phänomen die Schuld an der physiologischen Alterung und den mit ihr verbundenen Erkrankungen. L-Carnosin kommt natürlicherweise übewiegend in Fleisch vor, deshalb kommen Vegetarier und Veganer in Puncto L-Carnosin zu kurz.

L-Carnosin kann auch aus Pflanzen extrahiert werden. Es gibt jetzt Produkte für Vegetarier und Veganer.

Positive Forschungsergebnisse bei: Zellreparatur, vorzeitige Alterungsprozesse, Alzheimer, Autismus, Parkinson, Epilepse, Linsentrübung, Depression u.v.m.

Tagesbedarf: 500-750mg, kann auch zeitweise bei Bedarf auf 1000mg erhöht werden. Es wurden bisher keinerlei Nebenwirkungen festgestellt. Die Kapseln zu den Mahlzeiten einnehmen.

Empfohlene Bezugsquelle: https://www.narayana-verlag.de
Hier enthalten zwei Kapseln zusammen 917mg.

****

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 299 X ANGESCHAUT

Tags: Bhajan_Noam, L-Carnosin

Kommentar von Butterfly am 16. Dezember 2018 um 9:59pm
L-Carnosin ist besonders wirksam in Kombination mit Zink, am besten in Form von Zink Citrat:) es ist wahnsinnig hilfreich im Fall von Magen/Darm Entzündungen und Störungen der Darmschleimhaut.
Absolut empfehlenswert - das alles schreibe ich aus eigener Praxis mit meinen Kunden.

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen